• Marco Pfiffner
    Marco Pfiffner wird beim FIS-Slalom in Pass Thurn elfter.  (KIMMO BRANDT)

Pfiffner verpasst Top 10 um neun Hundertstel

Marco Piffner fährt beim FIS-Slalom im österreichischen Pass Thurn auf den elften Rang. Auf die Bestzeit verliert der LSV-Athlet 1.83 Sekunden.

Der Liechtensteiner Slalomspezialist lag nach dem ersten Lauf auf dem 15. Zwischenrang. Dank einem starken zweiten Lauf konnte er sich auf den elften Rang verbessern und verpasst die Top 10 nur um neun Hundertstel. Schon gestern fand ein Slalom statt, in dem Pfiffner den 16. Schlussrang belegte. (rb)

28. Nov 2017 / 16:18
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
Lesertrend
Meistgelesen
16. Januar 2018 / 20:51
16. Januar 2018 / 17:20
16. Januar 2018 / 15:52
Meistkommentiert
28. Dezember 2017 / 16:54
Aktuell
17. Januar 2018 / 01:07
17. Januar 2018 / 00:23
16. Januar 2018 / 22:57
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Wettbewerb
Malbun
Wöchentlich Tageskarten der Skigebiete in der Region zu gewinnen
04.01.2018
Facebook
Top