Gegen Mazedonien, Armenien und Gibraltar

Die erste Auslosung in der neuen Uefa Nations League ist Geschichte. Liechtenstein erhielt in der Division D4 die Gegner Mazedonien, Armenien und Gibraltar.
Lausanne. 

Unter http://www.uefa.com/uefanationsleague/season=2019/draws/index.html#/ ist die Auslosung live zu verfolgen. Die Division D mit den schwächsten Teams wurden zuerst gelost.

Liechtenstein erhielt aus dem stärksten Topf der Division D Mazedonien. Bereits in der letzten WM-Qualifikationskampagne trafen die Liechtensteiner auf diesen Gegner. Von den schwächsten vier Teams erhielt man Gibraltar zugelost und aus Topf zwei gabs Armenien. Im Herbst 2018 finden die Partien mit Hin- und Rückspiel statt. Der Gruppensieger aus D4 steigt in die nächste Division C auf. Zudem besteht die Chance auf einen Platz an der Europa Meisterschaft. (kop)

24. Jan 2018 / 11:41
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
Lesertrend
Meistgelesen
18. Februar 2018 / 17:37
19. Februar 2018 / 15:27
18. Februar 2018 / 21:39
19. Februar 2018 / 04:47
19. Februar 2018 / 10:55
Meistkommentiert
05. Februar 2018 / 13:51
09. Februar 2018 / 07:00
Aktuell
19. Februar 2018 / 15:44
19. Februar 2018 / 15:27
19. Februar 2018 / 10:55
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Wettbewerb
Schneetraining
Zu gewinnen 1 Schneefahrtraining mit der Max Heidegger AG auf der Schwägalp am Donnerstag, 22. Februar.
vor 8 Stunden
Facebook
Top