• Das 1:0 durch Musliu
    Der Mazedonier Visar Musliu (li.) köpfelt das 1:0; die Liechtensteiner Ivan Quintans und Sandro Wieser können nicht entscheidend eingreifen. (Bild: Keystone)

Liechtenstein verliert letztes WM-Qualispiel gegen Mazedonien mit 4:0

In Strumica hat Liechtenstein das letzte WM-Ausscheidungsspiel in der Ausscheidungsgruppe G gegen FYR Mazedonien mit 4:0 (2:0)-Toren verloren. Es war die letzte Chance der Elf von Rene Pauritsch, doch noch einen Zähler in der bislang erfolglosen WM-Kampagne – letztmals war das im Jahre 2002 der Fall – einzufahren. Doch daraus ist nichts geworden. Hier gehts zum Liveticker:
Fussball. 

Vor 4'500 Zuschauern ging Mazedonien dank einer effizienten Leistung durch Tore von Muslin (36.), Trajkovski (38.), Bardi (67.) und Ademi (69.) als verdienter Sieger hervor. Die Mazedoniert traten wesentlich zielstrebiger auf, als zuletzt Israel. Somit wird die WM-Kampagne ohne Punktgewinn auf dem letzten Platz abgeschlossen; wie im Jahre 2002. Liechtenstein spielte am Montag teilweise gefällig mit, doch dafür gibt es nichts zu gewinnen.

Für Liechtenstein stand eine schwierige Aufgabe bevor, denn neben den gesperrten Nicolas Hasler, Franz Burgmeier und Marcel Büchel fehlen auch die verletzten Dennis Salanovic, Simon Kühne und Niklas Kieber. Der Gastgeber muss lediglich auf Velkovski (verletzt) und Spirovski (gesperrt) verzichten. (eh)

FYR Mazedonien – Liechtenstein


Mazedonien
Liechtenstein
Spielende
36' Visar Muslin (1:0)
38' Aleksandar Trajkovski (2:0)
67' Enis Bardi (3:0)
69' Arijan Ademi (4:0)
 
Ticker beendet
Mladost-Stadion   Schiedsrichter Laurent Kopriwa (Lux)

  • Alle
  • Tor
  • Auswechslungen
  • Karten
Live-Kommentar

Wir danken für das Interesse und verabschieden uns aus Mazedonien. Einen schönen Abend in die Heimat. Es grüsst Ernst Hasler

Die Partie ist vorbei, der Schiedsrichter hat soeben abgepfiffen. Mazedonien schlägt Liechtenstein dank einer effizienten Leistung mit 4:0 (2:0)-Toren.

90 Minute

2 Minuten werden nachgespielt. Die Partie ist längst entschieden.

80 Minute

Wechsel bei Liechtenstein: Für Martin Büchel kommt Mathias Sele.

78 Minute

Wechsel bei Mazedonien: Für Bardi kommt Doriev.

73 Minute

Wechsel bei Liechtenstein: Für Brändle kommt Erne.

69 Minute

Tor für Mazedonien nach einem sehenswerten Solo von Ademi über 30 Meter (4:0).

67 Minute

Tor für Mazedonien: Einen langen Flankenball von Trajkovski übernimmt Bardi halbvolley ins lange Eck (3:0).

64 Minute

Wechsel bei Mazedonien: Für Pandev kommt Ademi.

58 Minute

Gelbe Karte für Wieser wegen Ballwegschlagens.

57 Minute

Gelbe Karte für Zajkov, weil er sich nicht angemeldet hatte, nach seiner Pflege.

55 Minute

Ein Unterbruch, denn der Mazedonier Zajkov wird gepflegt.

52 Minute

Ein erster Torschuss der Liechtensteiner, doch Kaufmann verfehlt den Kasten deutlich.
 

Die zweiten 45 Minuten wurden eben angepfiffen.

Wechsel bei Mazedonien: Für Hasani kommt Elmas.

Ende der ersten Halbzeit, die Mannschaften gehen in die Pause. Mazedonien liegt 2:0 vorne; das wird eine schwierige Angelegenheit, nochmals zurückzufinden.

45 Minute

Eine Minute wird nachgespielt.

38 Minute

Tor für Mazedonien: Trajkovski spielt sich durch die Abwehr und trifft mit einem satten Schuss ins lange Eck (2:0)

36 Minute

Tor für Mazedonien: Muslin trifft per Kopf (1:0)

32 Minute

Gelbe Karte für Aron Sele wegen eines Foulspiele; zuvor hatte ihn der Ref ermahnt.

22 Minute

Hier ist die Sache etwas abgeflacht, obwohl die Mazedonier ständig aufs Tempo drücken.

8 Minute

Gelbe Karte für Kaufmann wegen Foulspiels.

5 Minute

Ein Ristovski-Schlenzer verfehlt das Tor knapp.

2 Minute

Bis auf einen Pandev-Schuss, der Jehle keine Probleme bereitet, tut sich hier bislang wenig.

Die Partie beginnt, der Schiedsrichter hat soeben angepfiffen!

Die Nationalhmynen sind gespielt; es kann in wenigen Minuten losgehen.

Schon bald werden hier die Teams einlauden und die Nationalhmynen präsentiert.

Die beiden Teams befinden sich schon seit geraumer Zeit beim Aufwärmen. Die Liechtensteiner Fans, Veteranen des FC Schaan, geniessen derweil das Buffet im VIP-Bereich.

Mazedonien spielt folgendermassen: Dimitrievski; Ristovski, Musliu, Zajkov; Bardi, Hasani, Ristevski; Alioski, Pandev, Nestorovski, Trajkovski.

Die taktische Ausrichtung scheint klar zu sein: Auf dem relativ schmalen Platz soll das Team mit Kompaktheit wenig bis gar nichts zulassen. Mal schauen, wie sich die veränderte Offensive präsentieren wird.

Es herrschen kühle, aber keineswegs kalte Temperaturen. Gute äussere Bedingungen für ein hoffentlich erfolgreiches WM-Qualifikationsspiel der Liechtensteiner.

Liechtenstein spielt in folgender Formation: Jehle; Malin, Polverino, Kaufmann; Quintans, Aron Sele, Martin Büchel, Göppel; Wieser; Brändle, Sandro Wolfinger.

Auf der Bank sitzen: Lo Russo (TH), Benjamin Büchel (TH), Hobi (TH), Marco Wolfinger, Ospelt, Erne, Yildiz, Mathias Sele und Robin Gubser.

 

Herzlich willkommen zum Liveticker aus dem Mladost-Stadion in Strumica. Es begrüsst Sie Ernst Hasler

Top
09. Okt 2017 / 18:06
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
Lesertrend
Meistgelesen
15. Dezember 2017 / 06:24
14. Dezember 2017 / 14:24
14. Dezember 2017 / 13:42
14. Dezember 2017 / 23:30
Meistkommentiert
05. Dezember 2017 / 16:52
Aktuell
15. Dezember 2017 / 09:11
15. Dezember 2017 / 09:02
15. Dezember 2017 / 08:48
15. Dezember 2017 / 08:32
15. Dezember 2017 / 07:28
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Wettbewerb
German Brass Band
Zu gewinnen 3 x 2 Tickets für den Auftritt der German Brass Band
01.12.2017
Facebook
Top