• Symbolisch wurde eine Partnerschaftsurkunde unterzeichnet.
    Symbolisch wurde eine Partnerschaftsurkunde unterzeichnet.

Liechtenstein will sich der Welt zeigen

Vom 7. bis 13. Juli findet in Dornbirn die Weltgymnaestrada mit rund 21000 Turnern aus 62 Nationen statt. Liechtenstein wird dabei nicht nur mit Sportlern dabei sein. Im Rahmen der 300-Jahr-Feierlichkeiten will man sich anlässlich des weltgrössten Breitensportanlass als Gastland von seiner besten Seite präsentieren.
Turnen. 

Dies geschiet unter anderem mit dem Liechtenstein Pavillon, der zentral in Dornbirn Sportler und Gäste einlädt, aber auch mit Halbtages- und Tagesausflügen ab Dornbirn nach Liechtenstein. "Wir wollen rund 4000 Personen während der Spiele nach Liechtenstein locken", hiess es gestern anlässlich einer Medienkonferenz in Vaduz. Dort informierten die Veranstalter aus Dornbirn sowie die Verantwortlichen des Gastlandes Liechtenstein. Für die Finanzierung des Gastland-Auftrittes sprach der Landtag Ende letzten Jahres einen Kredit von 300000 Franken. (kop)

Mehr dazu in der Print- und Onlineausgabe des Liechtensteiner Vaterlandes vom Dienstag.

14. Mai 2018 / 11:29
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
Lesertrend
Meistgelesen
20. August 2018 / 10:13
20. August 2018 / 15:57
20. August 2018 / 17:14
Meistkommentiert
10. August 2018 / 10:43
17. August 2018 / 12:01
16. August 2018 / 22:24
Aktuell
20. August 2018 / 19:07
20. August 2018 / 17:41
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Wettbewerb
the drummer
Zu gewinnen 3 x 2 Karten für Freitag, 24. August, 20.30 Uhr
26.07.2018
Facebook
Top