• Tina Weirather
    Die LGT wird Tina Weirather und den LSV für zwei weitere Jahre unterstützen.

LGT verlängert Sponsoring-Vereinbarung

Die LGT wird den Liechtensteinischen Skiverband (LSV) auch in den nächsten beiden Jahren weiter unterstützen. Roland Schubert, CEO der LGT Bank, und LSV-Präsident Dr. Alexander Ospelt unterzeichneten am Montag die Vertragsverlängerung und setzen damit ihre langjährige Zusammenarbeit fort.
Ski Alpin. 

Die LGT sponsert den LSV bereits seit über 30 Jahren. Die Vereinbarung wurde nun Ende Januar um zwei Jahre verlängert. «Wir setzen uns mit diesem Engagement sowohl für den Breiten- als auch den Spitzensport im Land ein. Der Skisport passt einfach optimal zu Liechtenstein», sagt Roland Schubert. Die Zusammenarbeit mit dem LSV ist das grösste Sponsoring-Engagement der LGT in Liechtenstein. Neben dem Verband unterstützt die LGT auch Spitzensportler wie Tina Weirather, seit 2006, und seit vergangenem Jahr den Slalom-Spezialisten Marco Pfiffner. Mit dem Sponsoring der Bergbahnen Malbun wird vor allem der Breitensport im Land gefördert.«Die langfristige Partnerschaft ist uns wichtig. Denn Erfolge können sich nur dann einstellen, wenn man auf lange Sicht planen und wirtschaften kann - das ist im Private Banking genauso wie im Sport», so Roland Schubert.

Die Zusammenarbeit zwischen LGT und LSV wird nun bis 2020 fortgesetzt. «Wir freuen uns sehr, dass uns die LGT auch in den kommenden Jahren weiter unterstützen wird», sagt Dr. Alexander Ospelt. «Nur mit langjährigen und zuverlässigen Partnern wie LGT können wir unsere Athletinnen und Athleten von klein auf fördern, ihre Karriere professionell begleiten und ihnen optimale Rahmenbedingungen für ihre sportlichen Erfolge bieten.»

Dass der Skiverband sowohl im Bereich Nachwuchsförderung als auch in der Betreuung von Top-Athleten grossartige Arbeit leistet, zeigt nicht zuletzt die eindrückliche Entwicklung von Spitzen-Talenten wie Tina Weirather und Athleten wie Marco Pfiffner. «Seit Jahrzehnten gehört Liechtenstein zur Weltelite des alpinen Skisports. Für solch ein kleines Land wie Liechtenstein ist das beeindruckend», sagt Roland Schubert. «Wir möchten unseren Beitrag dazu leisten, dass diese Erfolgsgeschichte auch in Zukunft weitergeschrieben wird.» (pd)

29. Jan 2018 / 10:55
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
Lesertrend
Meistgelesen
27. Mai 2018 / 22:54
27. Mai 2018 / 16:53
27. Mai 2018 / 15:42
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Wettbewerb
Schloss Vaduz
Zu gewinnen 1 Ravensburger Puzzle Schloss Vaduz
28.03.2018
Facebook
Top