• Martin Vögeli
    Martin Vögeli belegte beim Weltcupdebüt in Davos den 92. Rang über 15 km Skating. (Bild: Günther Büchel)

Hartes Brot für Vögeli und Biedermann

Bei ihrem Weltcupdebüt in einem Langdistanzrennen der Langläufer erfuhren die zwei Liechtensteiner Nachwuchsathleten Martin Vögeli das harte Brot im Langlaufsport. In Davos klassierte sich Martin Vögeli über die 15 km in der freien Technik auf Rang 92. Weniger gut lief es Michael Biedermann, der sich auf Position 106 klassierte.
Ski Langlauf. 

Den Sieg sicherte sich der Franzose Maurice Magnificat, der die Distanz in 33:56,2 min. absolvierte. Vögeli verlor auf den starken Franzosen 4:00,1 min. und ging das Rennen sehr schnell an, denn er lag auf den ersten Kilometern auf den Rängen 69 (2,2 km), 67 (3,2 km), 79 (5 km) und 92 (7,2 km). Jene Position hielt er bis ins Ziel. Sein LSV-Teamkollege Biedermann ging das Rennen indes wesentlich langsamer an: 6:22,1 min. büsste er letztlich ein. Insgesamt 109 Langläufer erreichten das Ziel. (eh)

10. Dez 2017 / 15:16
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
Lesertrend
Meistgelesen
16. Januar 2018 / 20:51
16. Januar 2018 / 17:20
16. Januar 2018 / 15:52
16. Januar 2018 / 21:01
Meistkommentiert
28. Dezember 2017 / 16:54
Aktuell
17. Januar 2018 / 05:33
17. Januar 2018 / 05:18
17. Januar 2018 / 04:21
17. Januar 2018 / 04:13
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Wettbewerb
Malbun
Wöchentlich Tageskarten der Skigebiete in der Region zu gewinnen
04.01.2018
Facebook
Top