• eyof feuer flamme
    Pilot Reinhard Flatz, EYOF-Liechtenstein-Koordinator Robert Büchel-Thalmaier, LOC-Präsident Leo Kranz, Sportministerin Marlies Amann-Marxer, Maskottchen Alpy, ÖOC-Generalsekretär Peter Mennel, die Vorarlberger Sportministerin Bernadette Mennel und Ex-LSV-Präsident Stefan Dürr präsentierten stolz die Flamme.  (eyof)

Die olympische Flamme ist eingetroffen

Vom 25. bis 30. Januar findet in Vorarlberg und Liechtenstein das European Olympic Youth Winter Festival (EYOF) statt. Bereits eine Woche vor der Eröffnungsfeier in Tschagguns ist nun die olympische Flamme in Hohenems eingetroffen. Der Fackellauf führt auch nach Liechtenstein.
Hohenems. 

Das Feuer wurde im Rahmen einer feierlichen Zeremonie in Athen an die Vorarlberger/ Liechtensteiner Delegation übergeben und dann mit dem Privatflugzeug nach Vorarlberg geflogen. Erster Fackelläufer war Stefan Dürr.

Auch in Liechtenstein

Am kommenden Mittwoch startet die olympische Flamme ihre Tour durch Vorarlberg und Liechtenstein. Während drei Tagen macht sie Halt an zwölf Schulen. 3500 Schüler und Vorarlberger Sportler feiern die Ankunft des olympischen Feuers miteinander. Unter anderem sind Anita Wachter und Hubert Strolz (SMS Schruns), Mario Reiter (HTL Rankweil), Andrea Tagwerker (HTL Bregenz) oder Manuel Hug (RS Schaan) mit dabei. Im Rahmen der Eröffnungsfeier der Europäischen Olympischen Jugendspiele am 25. Januar im Montafon Nordic Zentrum in Tschagguns (ab 19.30 Uhr) wird die olympische Flamme feierlich entzündet. (pd)

Mehr in der Print- und ePaper-Ausgabe des «Liechtensteiner Vaterlands» von Montag.

 

 

19. Jan 2015 / 08:41
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Wettbewerb
neuschmid
Zu gewinnen 2 x 2 Karten für die letzte Aufführung Maria und Anna Neuschmid & Jörg Adlassnigg - "Alt", Donnerstag, 28. Juni 2018, Beginn 20.30 Uhr
05.06.2018
Facebook
Top