• Lukas Graber und Trainer Koller
    FL-Torschütze Lukas Graber (re.) erhält die Gratulationen von U17-Assistenztrainer Pius Fischer nach seinem erneuten Torerfolg.

U17: Liechtenstein unterliegt Israel 1:4

Beim Int. U17-Development-Turnier in Skopje (Maz) kassierte Liechtenstein im zweiten Spiel innert drei Tagen gegen Israel eine 1:4 (1:1)-Niederlage. Die Israeli gingen früh 0:1 in Front (3.), kurz vor dem Seitenwechsel glich Lukas Graber, der schon im ersten Spiel getroffen hatte, zum 1:1-Ausgleich aus (38.). Nach dem Seitenwechsel riss Israel im Anschluss an einen Eckball wieder die Führung an sich (1:2). Im Finish erhöhten die Israeli (72. / 80) auf den 1:4-Endstand.
Fussball, U17. 

Liechtensteins U17-Nationaltrainer Michael Koller warnte vor dem zweite Kräftemessen gegen die Israelis, da er von seinem 18-Mann-Kader Spieler einsetzte, die eher nicht zum Stammpersonal zu zählen sind. Allerdings müssen bei den Development-Turnieren alle mitgereisten U17-Spieler mindestens ein Spiel komplett absolvieren. Positiv auch im zweiten Kräftemessen, dass Liechtenstein wiederum einen Torerfolg feiern konnte. (eh)

21. Apr 2017 / 12:20
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Wettbewerb
la casa
Gewinnen Sie einen Gutschein im Wert von 300 Franken von La Casa Interiors in Triesen.
14.05.2018
Facebook
Top