• Lukas Graber und Trainer Koller
    FL-Torschütze Lukas Graber (re.) erhält die Gratulationen von U17-Assistenztrainer Pius Fischer nach seinem erneuten Torerfolg.

U17: Liechtenstein unterliegt Israel 1:4

Beim Int. U17-Development-Turnier in Skopje (Maz) kassierte Liechtenstein im zweiten Spiel innert drei Tagen gegen Israel eine 1:4 (1:1)-Niederlage. Die Israeli gingen früh 0:1 in Front (3.), kurz vor dem Seitenwechsel glich Lukas Graber, der schon im ersten Spiel getroffen hatte, zum 1:1-Ausgleich aus (38.). Nach dem Seitenwechsel riss Israel im Anschluss an einen Eckball wieder die Führung an sich (1:2). Im Finish erhöhten die Israeli (72. / 80) auf den 1:4-Endstand.
Fussball, U17. 

Liechtensteins U17-Nationaltrainer Michael Koller warnte vor dem zweite Kräftemessen gegen die Israelis, da er von seinem 18-Mann-Kader Spieler einsetzte, die eher nicht zum Stammpersonal zu zählen sind. Allerdings müssen bei den Development-Turnieren alle mitgereisten U17-Spieler mindestens ein Spiel komplett absolvieren. Positiv auch im zweiten Kräftemessen, dass Liechtenstein wiederum einen Torerfolg feiern konnte. (eh)

21. Apr 2017 / 12:20
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
Lesertrend
Meistkommentiert
24. Mai 2017 / 10:15
Aktuell
30. Mai 2017 / 12:57
30. Mai 2017 / 12:44
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Wettbewerb
Fussball Super-League: FC Vaduz - FC Luzern
3 x 2 Eintritte für das Spiel FC Vaduz - FC Thun, Freitag, 2. Juni, 20.30 Uhr zu gewinnen
Facebook
Top