Aussenministerin Frick sagt erste Reisen ab

5 KOMMENTARE
06.09.2018 18:24
Kindergartenkinder benehmen sich anders
Replik auf den Kommentar Trotzreaktion. Wie im Kindergarten ist eine Beleidigung der Kindergärtler. Man (Frau) muss voraus planen und vielleicht auch nicht an jeder „HUNDSVERLOCHETI“ dabei sein.
lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet 06.09.2018 Antworten Melden
06.09.2018 17:57
Trotzreaktion
Statt mit den Kollegen in der Regierung zu sprechen und sich – wie bisher – die Kohle aufzuteilen, geht sie jetzt trotzig in die Offensive. Wie im Kindergarten. Aber das zeigt: So wichtig können diese Treffen wohl nicht sein, wenn man sie innert 12 Stunden ohne «vertiefte Analyse» abbläst. Offenbar hat der Landtag hier richtig gehandelt!
lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet 06.09.2018 Antworten Melden
06.09.2018 17:38
Bananenrepublik
Es schlimm zu sehen, wie sich unser Land in jeder Hinsicht immer mehr zu einer Bananenrepublik bzw- Monarchie und zum Gespött für andere Länder entwickelt.
lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet 06.09.2018 Antworten Melden
06.09.2018 21:59
Lächerlich
Was sind schon 80 000 für das Land? Nichts! Das Land muss im Ausland vertreten sein-für was hat man denn eine Aussenministerin?
lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet 06.09.2018 Antworten Melden
06.09.2018 16:59
Ist das cool,aber voll peinlich
Wir haben 800000 Franken für den Langlauf über, aber unsere Aussenministerin,kann nicht weg,weil sich das,der arme Staat Liechtenstein es nicht leisten kann,das nenn ich mal Werbung fürs Land.Sehr brav,Liechtenstein wird wieder mal zum Deppen von Europa,ab jetzt müssen alle zu uns kommen,was auch nicht billiger ist.Das ist der Witz des Jahres,aber irgendwie nicht lustig,sondern trauig.
lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet 06.09.2018 Antworten Melden

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
Top