• Harry Quaderer
    DU nehmen an Sondierungsgesprächen nicht teil

DU steht für Koalitionsgespräche nicht zur Verfügung

Die Fraktion hat einstimmig beschlossen, erst auf Koalitionsgespräche mit der FBP einzutreten, wenn die Koalitionsgespräche der beiden stimmenstärksten Parteien FBP und VU wider Erwarten zu keinem Ergebnis führen sollten.
Vaduz. 

Die neu gewählte Fraktion der Unabhängigen hat in ihrer ersten Fraktionssitzung Harry Quaderer als Fraktionssprecher in seinem Amt bestätigt. Dies schreibt sie in einer Medienmitteilung.

Nebst verschiedenen internen, organisatorischen Angelegenheiten hat die Fraktion einstimmig beschlossen, erst auf Koalitionsgespräche mit der FBP einzutreten, wenn die Koalitionsgespräche der beiden stimmenstärksten Parteien FBP und VU, die bereits im Vorfeld und kurz nach den Wahlen ihre Bereitschaft zur Erneuerung der grossen Koalition bekräftigt haben, wider Erwarten zu keinem Ergebnis führen sollten.

Die Unabhängigen werden sich der Regierungsverantwortung stellen, wenn dies nötig ist im Interesse des Landes., heisst es weiter in der Medienmitteilung. Sie geben sich jedoch nicht dazu her, die Verhandlungsposition der stimmenstärksten Partei während den Koalitionsverhandlungen zu stärken und werden deshalb auch an keinen gleichzeitigen Sondierungsgesprächen teilnehmen. (pd/ts)

09. Feb 2017 / 11:29
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Wettbewerb
Fussball Super-League: FC Vaduz - FC Luzern
3 x 2 Eintritte für das Spiel FC Vaduz - FC Thun, Freitag, 2. Juni, 20.30 Uhr zu gewinnen
Facebook
Top