Politik

Am 16. und 17. November befand sich die Aussenpolitische Kommission des Landtags auf einem Arbeitsbesuch in Brüssel. Die liechtensteinische Delegation wurde dabei von der Ständigen Mission in Brüssel insbesondere durch Botschafterin Sabine Monauni betreut.
20.11.2017
Die Zentrale Paritätische Kommission der Stiftung SAVE hatte den Wirtschaftsminister Daniel Risch zu einem Informationsbesuch in ihre Räumlichkeiten eingeladen. Thema war unter anderem auch die Abänderung des Entsendegesetzes, welche im kommenden Jahr in Kraft treten wird.
20.11.2017
Hebammen und die Familienhilfe Liechtenstein offenbarten anlässlich des Gesundheitsseminars ihre Zukunftssorgen im Gesundheitswesen und forderten die Politik zum raschen Handeln auf.
17.11.2017
Dass der Liechtensteiner Lehrplan dem Lehrplan 21 der Deutschschweizer Kantone angeglichen wird, steht seit dem Regierungsbeschluss vom Dezember 2016 fest. Nun sind die ersten Schritte gemacht: An Auftaktveranstaltungen erhielten die Lehrpersonen Einblick in das Wesen des neuen Lehrplans und das Projektkernteam erarbeitete bereits die ersten inhaltlichen Anpassungen.
16.11.2017
Im Auftrag des Ministeriums für Gesellschaft und unter Mitarbeit der Arbeitsgruppe Familienpolitik wird in den nächsten Tagen eine Online-Befragung unter Familien durchgeführt. Das Liechtenstein-Institut ist für die Ausarbeitung des Fragebogens, die Auswertung und wissenschaftliche Begleitung verantwortlich.
15.11.2017
Regierungsrätin Aurelia Frick hat die halbjährliche Sitzung des EWR-Rates in Brüssel geleitet. In dem höchsten politischen Gremium des EWR-Abkommens diskutierten die zuständigen Minister Islands, Norwegens und Liechtensteins aktuelle Herausforderungen für den gemeinsamen Binnenmarkt. Zentrales Thema war Brexit.
15.11.2017
Auf Einladung von Liechtenstein Marketing waren am 14. und 15. November sechs Wirtschaftsjournalisten aus Deutschland und der Schweiz zu Gast in Liechtenstein
15.11.2017
Ende Oktober wurde der dritte Länderbericht Liechtensteins im Rahmen der sogenannten Universellen Periodischen Überprüfung (UPR) durch den UNO-Menschenrechtsrat beim Hochkommissariat für Menschenrechte eingereicht. Im Rahmen der UPR wird jeder einzelne der 193 UNO-Mitgliedstaaten alle fünf Jahre von allen anderen Staaten hinsichtlich seiner Menschenrechtssituation überprüft.
15.11.2017
Am Montag weilte Wirtschaftsminister Daniel Risch für einen Arbeitsbesuch in Wien. In diesem Rahmen besuchte Risch auch das Erste Financial Life Park (kurz: FLiP). Das FLiP ist eine weltweit einzigartige, unabhängige Einrichtung mit dem Ziel, die finanziellen Fähigkeiten von Kindern und Jugendlichen zu verbessern und das Wissen von Erwachsenen im Umgang mit Finanzthemen auszubauen.
13.11.2017
Für Regierungsrätin Dominique Gantenbein geniesst die Sanierung oberste Priorität. Eine allfällige Rheinaufweitung muss hinten anstehen.
12.11.2017
Letzter Sitzungstag der November-Session. Mit dem Liveticker sind Sie auf dem Laufenden.
10.11.2017
Heute prägen die Finanzplanung 2018-2021 und der Landesvoranschlag 2018 die Diskussionen im Landtag. Mit dem Liveticker halten wir Sie auf dem Laufenden.
09.11.2017
Mehrere Stunden lang wurde gestern im Landtag über die vier Steuerpostulate der Freien Liste debattiert. Die Postulate wurden mit dem Gedanken, den Staat zukunftsfit zu machen und den Mittelstand zu entlasten, eingereicht. Keines wurde vom Landtag überwiesen.
09.11.2017
Bezüglich der Förderung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf gibt es derzeit zwar verschiedenste begrüssenswerte Vorstösse – doch bei der Förderung des Modells „Familie als Beruf“ fehlt es an Ideen. Damit eine tatsächliche Wahlfreiheit zwischen den verschiedenen Familienmodellen möglich ist, möchte die VU-Landtagsfraktion die Behebung eines grossen Missstandes prüfen lassen: Elternteile, die für die Kinderbetreuung ganz oder teilweise zuhause bleiben, verzichten mit Ausnahme der Leistungen der AHV im Gegensatz zu Erwerbstätigen auf jede weitere Alters- und Risikovorsorge. Deshalb hat die Landtagsfraktion der Vaterländischen Union ein Postulat eingereicht. Die Regierung soll prüfen, welche Möglichkeiten es für nicht oder geringfügig erwerbstätige Elternteile gibt, um gegen die wirtschaftlichen Folgen der Invalidität, des Todes und des Alters versichert zu sein.
08.11.2017
Parlamentarische Vorstösse und die Budgetdebatte werden die November-Session des Landtags prägen. Verfolgen Sie die aktuelle Diskussion im «Vaterland»-Liveticker.
1
08.11.2017
Das Ministerium für Infrastruktur, Wirtschaft und Sport führt derzeit eine Online-Umfrage zum Thema «Markt Liechtenstein» durch. Die repräsentative Marktumfrage wurde vom Ministerium in Auftrag gegeben, um fundierte und praxisnahe Erkenntnisse über das Einkaufsverhalten von in Liechtenstein wohnhaften Personen zu erhalten.
08.11.2017
Die Regierung hat beschlossen, den Landesforstbetrieb in seiner heutigen Organisationsstruktur beizubehalten.
07.11.2017
Regierungschef Adrian Hasler nahm am Dienstag am Treffen der EFTA-Wirtschaft- und Finanzminister mit dem EU-Rat in Brüssel teil. Der Ecofin-Rat tauscht sich traditionsgemäss einmal jährlich mit den Regierungskollegen der EFTA-Staaten aus. Regierungschef Adrian Hasler informierte die EU/EFTA-Finanzminister über die Entwicklung der Wirtschaft in Liechtenstein und das Programm der Regierung, um ein gesundes, nachhaltiges und integratives Wirtschaftswachstum zu sichern.
07.11.2017
Die Freie Liste schickt das Postulat "Faktische Gleichstellung von Frauen und Männern» auf den Weg. Die Postulanten laden die Regierung ein, die Situation zu prüfen und Stellung zu beziehen. Der Landtag entscheidet im Dezember, ob dieses Postulat überwiesen wird.
07.11.2017
Die Schulbautenstrategie wird dem Landtag im ersten Quartal 2018 vorgelegt. Für die Finalisierung sind gemäss Bildungministerium noch vertiefte Abklärungen notwendig.
07.11.2017
Die Regierung hat den Bericht und Antrag betreffend eines Abkommens zwischen Liechtenstein und der Schweiz verabschiedet, welches den gegenseitigen Zugang zu ambulanten Leistungen im Gesundheitswesen neu regelt. Das Abkommen soll die frühere jahrzehntelange Praxis in der grenzüberschreitenden Leistungserbringung verbindlich regeln, die medizinische Versorgung sicherstellen sowie für Rechtssicherheit bei den Leistungserbringern und Patienten sorgen.
06.11.2017
In der diesjährigen Jugendsession lud der Jugendrat vergangenen Samstag zum zweiten Mal in das Hohe Haus nach Vaduz ein. Mit vier Experten an ihrer Seite arbeiteten die Jugendlichen Anträge aus und diskutierten sie anschliessend.
05.11.2017
Die Mobilversion von www.gesetze.li ist seit dieser Woche online. Damit ist jetzt auch unterwegs der komfortable Zugang zum liechtensteinischen Recht gesichert.
03.11.2017
Dennis Houston ist der neueste Honorarkonsul Liechtensteins. Am 1. November hat seine Tätigkeit als Honorarkonsul in Houston, Texas, aufgenommen. Damit wird der Südwesten der Vereinigten Staaten erstmals durch ein liechtensteiner Honorarkonsulat abgedeckt sein.
03.11.2017
Die FBP-Ortsgruppe Planken hat gegen einen Verpflichtungskredit in Höhe von 750 000 Franken zum Neubau einer Fusswegverbindung das Referendum ergriffen. Gemeindevorsteher Rainer Beck kann die Begründungen dafür nicht nachvollziehen.
03.11.2017
Liechtenstein möchte mit China ein Doppelbesteuerungsabkommen abschliessen. Entsprechende Gespräche fanden in den letzten zwei Tagen statt, wie die Regierung in einer Mitteilung schreibt.
01.11.2017
Am Montag weilte Regierungsrätin Aurelia Frick für mehrere hochrangige Gespräche zum Thema Brexit in London. Dabei betonte die Regierungsrätin insbesondere die Notwendigkeit, die EWR/EFTA-Staaten in die Verhandlungen rund um das EU-Austrittsabkommen und ein mögliches Übergangsregime einzubeziehen.
31.10.2017
Die Landtagsfraktion der Fortschrittlichen Bürgerpartei wird im Rahmen der Landtagsdebatte zum Landesvoranschlag 2018 von kommender Woche eine Erhöhung der Subvention für die Kindertagesstätten um 300'000 Franken beantragen.
31.10.2017
Erstmals wurde am Montag Abend eine Netzwerkveranstaltung der Frauenunion durchgeführt. Linda Märk-Rohrer referierte über die politische Partizipation von Frauen.
30.10.2017
Verstopfte Strassen zu Stosszeiten sind in der Schweiz und Liechtenstein ein Problem. Apps und Plattformen sollen Pendler endlich zu Fahrgemeinschaften animieren.
30.10.2017
Die Fraktion der Freien Liste will die Löhne aller Angestellten im öffentlichen Dienst generell um 2 Prozent anheben. Diesen Vorschlag will die Fraktion in der Budgetdebatte im November-Landtag einbringen.
27.10.2017
Die Liechtensteinische Botschaft in Washington und das «Center for Strategic and International Studies» (CSIS) veranstalteten am 25. Oktober eine Podiumsdiskussion zum Thema Menschenhandel und moderne Sklaverei in Washington.
26.10.2017
Aktuelle Ausgabe
Wettbewerb
Buffalo
Zu gewinnen 1 x 2 Karten für die 90er Party am Samstag, 25. November im Krempel
09.11.2017
Markt & Konsum
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Facebook
Finance News
Top