• Emil Laternser begann im Alter von sieben Jahren Klavier zu spielen.

Emil Laternser spielt in der Weltspitze

Der 13-jährige Liechtensteiner Pianist Emil Laternser war am vergangenen Montag an der «29. European Music Competition Città di Moncalieri» im Castello Reale Moncalieri in Turin erfolgreich.

Der Wettbewerb ist offen für junge Musiker aus aller Welt. In der Kategorie der 12- bis 14- jährigen konnte sich der Vaduzer als jüngster Teilnehmer in einer äusserst starken internationalen Konkurrenz den hervorragenden zweiten Preis erspielen.

Bereits in den vergangenen Jahren war er Preisträger an diversen Wettbewerben in Liechtenstein, Österreich, der Schweiz und Italien. Emil Laternser begann im Alter von sieben Jahren Klavier zu spielen. Seitdem wird er an der Liechtensteinischen Musikschule von Alesh Puhar unterrichtet und gefördert. (red)

10. Nov 2017 / 10:00
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
Lesertrend
Meistgelesen
16. Januar 2018 / 20:51
16. Januar 2018 / 17:20
16. Januar 2018 / 15:52
16. Januar 2018 / 21:01
Meistkommentiert
28. Dezember 2017 / 16:54
Aktuell
17. Januar 2018 / 05:33
17. Januar 2018 / 05:18
17. Januar 2018 / 04:21
17. Januar 2018 / 04:13
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Wettbewerb
krempel
Gewinne 1 x 2 Karten für das LIve-Konzert von Eclipse im Krempel, am Samstag, 20. Januar ab 21 Uhr
15.01.2018
Facebook
Top