• Clara Maierhofer in Vaduz
    Clara Maierhofers Leidenschaft ist das Geigenspiel.  (Daniel Schwendener)

«Bei Quarta herrscht eine super Energie»

Clara Maierhofer spielt seit ihrem fünften Lebensjahr Geige. Derzeit besucht die 16-Jährige das Musikgymnasium in Feldkirch und macht dieses Jahr zum dritten Mal beim Jugendorchester Quarta mit, das am Dienstag, 4. September im Vaduzer Saal gastiert.
Vaduz. 

Seit 2016 bietet die «Quarta 4 Länder Jugendphilharmonie» jungen Musikerinnen und Musikern aus der Bodenseeregion eine Möglichkeit, ihr Wissen und ihr Repertoire auch ausserhalb ihrer Ausbildung zu erweitern. Jenseits von Konkurrenz- oder gar Wettkampfdenken steht das Gemeinsame, das Verbindende im Vordergrund: Die Musik. Dass dieses Konzept aufgeht, zeigt sich für Dirigent und Initiator Christoph Eberle in der grossen Begeisterung und Motivation der Teilnehmerinnen und Teilnehmer genauso wie in den äusserst positiven Reaktionen des Publikums in den vergangenen Jahren. 

Clara Maierhofer, Sie sind zum dritten Mal beim Jugendorchester Quarta dabei. Wie sind Sie dazu gekommen?
Clara Maierhofer: Dirigent Christoph Eberle hat mich wie auch einige meiner Kolleginnen und Kollegen angefragt. Nachdem ich abgeklärt hatte, ob es mir zeitlich ausgeht, habe ich sofort zugesagt. 

Wie funktioniert dieses spezielle Jugendorchester-Projekt? Für eine Woche wohnen wir gemeinsam und proben zwei bis drei Mal täglich. Zuerst vor allem in kleineren Gruppen und zum Schluss alle zusammen. Direkt nach der Probewoche machen wir eine Tournee durch Österreich, die Schweiz, Deutschland und Liechtenstein. 

Was gefällt Ihnen besonders an Quarta? Es ist ein tolles Angebot, eine Woche mit Freunden, die ebenfalls Musik machen, Zeit zu verbringen und gemeinsam etwas einzustudieren. Bei den Proben herrscht immer eine ganz besondere Atmosphäre. Das merkt man auch auf der Bühne, dass eine ganz besondere Energie vorherrscht, weil man sich zuvor auch kennenlernen konnte. 

Das Besondere an Quarta ist auch das hohe Niveau. Ja, die Orchesterliteratur ist sehr attraktiv, das heisst, sehr anspruchsvoll im Vergleich zu anderen Jugend- oder Projektorchestern. Es sind auch jeweils sehr bekannte Werke, die gehörfällig sind. 

Dieses Jahr steht unter anderem der Feuervogel von Strawinsky auf dem Programm. Wie schwierig sind die Stücke? Natürlich muss man üben. Die einzelnen Stimmen sind oft anspruchsvoll und meistens auch sehr schnell. Es geht dabei aber vor allem ums Zusammenspiel, die Arbeit mit den Stücken und dem Dirigenten, der seine Ideen mit einfliessen lässt. 

Wie bereiten Sie sich jeweils vor? Wir haben die Stücke im Vorfeld zugeschickt bekommen. Ich habe mir zuerst die Stücke angehört, dabei die Noten mitgelesen und vor allem auch die schnellen Stellen geübt. Das Wichtigste ist auch, dass man im Rhythmus ist. 

Wieviel Übung braucht so ein Projekt? Für mindestens eine Woche habe ich die Quarta-Stücke täglich in meine Übezeit eingebaut. 

Wie war es für Sie, auf so einer grossen Bühne zu spielen? So ein grosses Orchester nimmt einen richtig mit. Es gibt einem einen Adrenalinkick. Es ist schwierig zu beschreiben, aber auf jeden Fall ein gutes Gefühl. 

Auf was freuen Sie sich dieses Jahr am meisten? Auf die Zusammenarbeit, das Spielen, die Auftritte. Die ganzen Erfahrungen, die man sammelt in der ganzen Woche. Die Zeit nach den Auftritten. 

Haben Sie vor, nächstes Jahr wieder mitzumachen? Ja, eigentlich schon. Wenn es sich ausgeht, dann würde ich mich sehr freuen.

Das Quarta Jugendorchester gastiert am Dienstag, 4.9. um 19.30 Uhr im Vaduzer Saal. 

Tickets gibt es unter www.tak.li, www.starticket.ch an allen Sparkassen und Raiffeisenbanken sowie im Musikladen Feldkirch.

 
03. Sep 2018 / 12:07
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
Lesertrend
Meistgelesen
22. September 2018 / 19:36
22. September 2018 / 20:56
22. September 2018 / 16:18
Meistkommentiert
06. September 2018 / 16:29
13. September 2018 / 06:16
13. September 2018 / 12:13
14. September 2018 / 14:47
Aktuell
23. September 2018 / 02:32
23. September 2018 / 00:22
22. September 2018 / 23:08
22. September 2018 / 22:54
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Wettbewerb
wiesngaudi
Wir verlosen 2 x 2 Tickets zur letzten Wiesngaudi am 6. Oktober im SAL in Schaan
27.08.2018
Facebook
Top