• An der Baustellenabschrankung und am Fahrzeug entstand Sachschaden, Personen wurden keine verletzt.

Verkehrsunfall in Eschen

Am Sonntagmorgen ereignete sich in Eschen ein Selbstunfall einer Lenkerin in nicht fahrfähigem Zustand.
Eschen. 

Die Lenkerin fuhr am 3.12.2017, um 6:55 Uhr, unter Alkoholeinfluss stehend mit ihrem Fahrzeug auf der Industriestrasse in Eschen in südliche Richtung. Beim Abbiegen in die Essanestrasse missachtete sie die Signalisation und kollidierte ungebremst mit der dortigen Baustellenabschrankung. Ohne den Unfall und Schaden dem Geschädigten oder der Landespolizei zu melden, entfernte sich die Lenkerin mit ihrem Fahrzeug von der Unfallstelle, wodurch sie auch Massnahmen zur Feststellung der Fahrfähigkeit vereitelte. Die Landespolizei konnte die Lenkerin kurze Zeit später ermitteln, eine Blutprobe wurde angeordnet und der Führerschein wurde ihr abgenommen. An der Baustellenabschrankung und am Fahrzeug entstand Sachschaden, Personen wurden keine verletzt. (lpfl)

03. Dez 2017 / 16:48
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
Lesertrend
Meistgelesen
25. April 2018 / 16:44
25. April 2018 / 16:02
Meistkommentiert
27. März 2018 / 10:47
09. April 2018 / 17:28
16. April 2018 / 05:06
28. März 2018 / 14:04
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Wettbewerb
rhema
Zu gewinnen 5 x 2 Tickets für die Rheintalmesse (ohne Abendbetrieb 27. und 28.4)
15.03.2018
Facebook
Top