• Ski WM 2017 in St. Moritz
    Alle Gemeinderäte wurden Mitte Januar über das neue Projekt informiert.  (Bild: Daniel Schwendener (Archiv))

Gamprin unterstützt Projekt «Lebenschance»

Als erste der elf Gemeinden unterstützt Gamprin das Projekt «Lebenschance». Unter diesem Namen wollen die Gemeinden nun ihren Beitrag zum 300-Jahr-Jubiläum Liechtensteins leisten. Dies nachdem die erste Idee einer «Jubiläumsbrücke» in Vaduz und Balzers an der Urne verworfen wurde.
Gamprin. 

Mit dem neuen Projekt wollen die Gemeinden zusammen eine Million Franken zur Verfügung stellen. Dabei geht das Geld zur Hälfte an Hilfsprojekte im Inland, zur  anderen Hälfte an solche im Ausland. Die Beiträge der Gemeinden richten sich nach dem Einwohnerschlüssel. Somit beläuft sich der Anteil der Gemeinde Bendern auf 44'000 Franken.

Aus der Vorsteherkonferenz gibt es verschieden Ideen und Projektansätze zur Umsetzung. Fix definiert ist allerdings noch nichts. Geplant ist aber zum Beispiel ein Laufanlass quer durch das Land. Mit der Möglichkeit, dass dabei zusätzliches Geld für das Jubiläumsprojekt gesammelt wird. Die Vorsteher möchten zudem unter dem Titel «Liechtenstein hilft» eine Advent-/Weihnachtsaktion lancieren (vergleichbar mit der Aktion «Licht ins Dunkel» in Österreich oder «jeder Rappen zählt» in der Schweiz). Der Tag soll dann jedes Jahr wiederholt werden und eine Erinnerung an die 300-Jahr-Feierlichkeiten sein. Diese Aktion diene dazu, dass immer wieder Mittel in die entsprechenden Töpfe fliesse, sodass die iniziierten Projekte weitergeführt werden können. (ts)

02. Feb 2018 / 15:51
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
Lesertrend
Meistgelesen
17. August 2018 / 20:35
17. August 2018 / 17:51
17. August 2018 / 12:01
17. August 2018 / 17:46
Meistkommentiert
10. August 2018 / 10:43
17. August 2018 / 12:01
16. August 2018 / 22:24
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Wettbewerb
the drummer
Zu gewinnen 3 x 2 Karten für Freitag, 24. August, 20.30 Uhr
26.07.2018
Facebook
Top