Kultur

Roger Moore - im Bild mit seiner vierten Ehefrau Kristina - lebte seit 1996 in Crans-Montana. Nun trauert die Gemeinde um den britischen Schauspieler. (Archivbild)
Er prägte den "James Bond" wie wohl kaum ein anderer: Nun ist Schauspieler Roger Moore im Alter von 89 Jahren in seiner Wahlheimat Crans-Montana gestorben, wie seine Kinder am Dienstag mitteilten. Die Walliser Gemeinde trauert um einen "zugänglichen Gentleman".
vor 6 Stunden
Mindestens 19 Tote und über 50 Verletzte gab es bei einem Konzert in der Manchester Arena. Die schwerbewaffnete Polizei behandelt den Zwischenfall als Terrorakt.
Bei einer Explosion während eines Konzerts der amerikanischen Sängerin Ariana Grande in Manchester hat es der Polizei zufolge mindestens 19 Tote und über 50 Verletzte gegeben.
vor 21 Stunden
Der frühere US-Vizepräsident Al Gore und die frühere französische Umweltministerin Ségolène Royal am Montag in Cannes. Gore äusserte sich zuversichtlich, dass US-Präsident Donald Trump klimapolitisch zur Vernunft kommen werde.
Der amerikanische Ex-Vizepräsident und Umweltschützer Al Gore glaubt, dass US-Präsident Donald Trump nicht zum Klimakiller wird. Er halte es durchaus für möglich, dass Trump nicht aus dem Pariser Klimavertrag aussteigen werde, sagte Al Gore in Cannes.
22.05.2017
Szenebild aus "Alien: Covenant". Der Film hat am Wochenende die Spitze der Deutschschweizer Kinocharts übernommen. (Handout)
Wie in den USA hat "Alien: Covenant" an seinem Startwochenende auch in der Deutschschweiz die Führung in den Kinocharts übernommen. Etwa jeder vierte Kinogänger wählte das Horror-Sequel. "King Arthur" und "Guardians of the Galaxy Vol.2" rutschten um je einen Platz ab.
22.05.2017
Der Schauspieler Gunnar Möller ist letzten Dienstag mit 88 Jahren gestorben. Berühmt wurde er 1955 durch den Film "Ich denke oft an Piroschka" an der Seite von Lilo Pulver. (Archivbild 2005)
Der Schauspieler Gunnar Möller, der in den 50er Jahren mit "Ich denke oft an Piroschka" bekannt wurde, ist tot. Er starb mit 88 Jahren am 16. Mai in Berlin, wie seine Agentin Patricia Baumbauer am Montag bestätigte. Zuvor hatte die "Junge Welt" berichtet.
22.05.2017
Rapper Drake hatte am Sonntag bei den Billboard Awards gar nicht genug Arme um seine 13 Trophäen zu tragen.
Der kanadische Rapper Drake hat bei den Billboard Music Awards 13 Preise abgeräumt - so viele, wie noch kein Künstler zuvor. Er bekam am Sonntagabend in Las Vegas unter anderem die Auszeichnungen für den besten Künstler, das beste Rap-Album und seine Live-Tournee.
22.05.2017
Michael Fassbender und Katherine Waterston letzte Woche bei der Weltpremiere von "Alien: Covenant" in London. In Nordamerika eroberte der Film am Wochenende die Spitze der Charts. (Archivbild)
Die Ausserirdischen der neuesten Episode von "Alien" haben die Spitze der US-Kinocharts erobert. Neueinsteiger "Alien: Covenant" hat am Wochenende an den Kinokassen in Kanada und den USA rund 36 Millionen Dollar eingespielt und damit den ersten Platz belegt.
22.05.2017
Soll in einem neuen Film den niederländischen Ausnahmekünstler Vincent van Gogh spielen: US-Darsteller Willem Dafoe. (Archivbild)
Schauspieler Willem Dafoe wird im neuen Film von US-Regisseur Julian Schnabel den niederländischen Maler Vincent van Gogh (1853-1890) spielen. Der Film mit dem Titel "At Eternity's Gate" soll in Frankreich gedreht werden, wie die Produzenten am Sonntag mitteilten.
21.05.2017
Chris Cornell (l) und Vicky Karayiannis letzten Monat in Los Angeles. Karayiannis kann nicht glauben, dass der Musiker sich umgebracht hat. (Archivbild)
Die Witwe des US-Rockmusikers Chris Cornell bezweifelt, das sich ihr Mann das Leben genommen hat. Der 52-Jährige habe niemals angedeutet, dass er nicht mehr leben wolle, erklärte Vicky Karayiannis Cornell am Freitag.
19.05.2017
Der preisgekrönte Foto-Journalist Stanley Greene ist mit 68 Jahren in Paris gestorben.
Der durch seine Kriegsreportagen berühmt gewordene US-Fotojournalist Stanley Greene ist tot. Der 68-Jährige starb am Freitag nach langer Krankheit in einem Pariser Spital, wie die von ihm mitbegründete Agentur Noor mitteilte.
19.05.2017
In der Ital Reding-Hofstatt in Schwyz haben Künstler die Ausstellung "Mutter Erde bittet zu Tisch" arrangiert. (Handout)
40 Kunstschaffende der Kunstwerkstatt an der Lorze in Cham ZG verwandeln diesen Sommer die herrschaftliche Anlage der Ital Reding-Hofstatt in Schwyz in einen Paradies-Garten. Die Schau steht unter dem Titel "Mutter Erde bittet zu Tisch" und dauert bis Ende August.
19.05.2017
Jean-Frédéric Jauslin, ehemaliger Direktor  des Bundesamts für Kultur (BAK), wird Präsident der neugegründeten Stiftung Sion Violon Musique. (Archivbild)
Der Schweizer Botschafter bei der UNESCO und frühere Direktor des Bundesamts für Kultur wird Präsident einer neuen Klassik-Stiftung: Jean-Frédéric Jauslin übernimmt den Vorsitz über die Fondation Sion Violon Musique, die drei Veranstaltungen vereinigt.
19.05.2017
So locker reinspazieren wie hier Uma Thurman - Jurymitglied in der Reihe Un Certain Regard - können in Cannes nur wenige Auserwählte. Das Fussvolk muss sich durch mehrere Detektoren und Kontrollen kämpfen.
Die verschärften Sicherheitsmassnahmen beim Filmfestival Cannes sorgen zunehmend für Ärger und Chaos. Besucher müssen mehrere zeitraubende Kontrollen über sich ergehen lassen. Ausserdem wirken die Sicherheitskräfte von dem Andrang der Besucher zunehmend überfordert.
19.05.2017
Lukas Bärfuss - hier 2015 am 20. Internationalen Literaturfestival Leukerbad - ist ein gerngesehener Gast im Literatur-Kurort. Dieses Jahr nimmt er unter anderem an einer Gesprächsrunde über Populismus teil. (Archivbild)
Mit Schreibenden wie Lukas Bärfuss, Franz Hohler, Michael Fehr, Nora Gomringer, Sibylle Lewitscharoff und Heiner Goebbels präsentiert das Literaturfestival Leukerbad Ende Juni ein schönes Programm. Mangels Unterstützungsbeiträgen mussten aber Abstriche gemacht werden.
19.05.2017
Eine Frau betrachtet die Skulptur "Monogram" in der Ausstellung "Robert Rauschenberg: Among Friends" im Museum of Modern Art in New York.
Angoraziege im Autoreifen, ein blubberndes Schlamm-Becken, Versatzstücke vom Schrottplatz: Ein gesamtes Stockwerk des New Yorker Museum of Modern Art (MoMA) ist ab Sonntag dem amerikanischen Künstler Robert Rauschenberg gewidmet.
19.05.2017
Tilda Swinton im Netflix-Film "Okja". An der Weltpremiere am Freitag in Cannes musste die Vorführung wegen Protesten kurz unterbrochen werden. (Archivbild)
Die erste Netflix-Produktion in der Geschichte des Filmfestivals von Cannes hat am Freitag ihre Premiere gefeiert - mit einem kleinen Skandal. "Okja" des Südkoreaners Bong Joon Ho wurde nach fünf Minuten gestoppt - nach anhaltenden Zwischenrufen aus dem Publikum.
19.05.2017
Rocksänger Chris Cornell (Archiv)
Chris Cornell, Frontmann der Grunge-Band Soundgarden, hat sich mit 52 Jahren das Leben genommen. Der Rocksänger erhängte sich am Mittwochabend (Ortszeit) kurz nach einem Konzert mit seiner alten Band in Detroit, wie die Behörden am Donnerstag mitteilten.
18.05.2017
Diesjähriger Jury-Präsident des Cannes-Filmfestivals, Pedro Almodovar, bei seiner Ankunft zur Eröffnung des Filmreigens
Das 70. Filmfestival im südfranzösischen Cannes ist am Mittwochabend offiziell eröffnet worden. Zum Auftakt stand die Vorführung des französischen Dramas "Les Fantômes d'Ismaël" auf dem Programm.
17.05.2017
Bekam vom SNB-Präsidenten Thomas Jordan die neue Zwanzigernote mit Piazza-Grande-Motiv überreicht: Der Präsident des Locarno Festivals Marco Solari.
Seit Mittwoch ist die Piazza Grande in Locarno für viele Schweizerinnen und Schweizer ein Stück näher gerückt. Denn sie ziert die neue 20 Franken Note, welche nun im Umlauf ist. Um dies zu feiern, ist der Nationalbankpräsident Thomas Jordan ins Tessin gereist.
17.05.2017
Roseanne Barr und John Goodman sind zwei Jahrzehnte nach der Ausstrahlung der letzten "Roseanne"-Folge wieder mit dabei, wenn die erfolgreiche TV-Serie fortgesetzt wird.
Fans der 90er Jahre können sich freuen: Die Neuauflage der Familien-Sitcom "Roseanne" ist offiziell. Familie Conner kehrt im kommenden Jahr ins Fernsehen zurück - in Originalbesetzung.
17.05.2017
Charlie Hunnam zieht in "King Arthur: Legend of the Sword" das Schwert aus dem Stein und bringt so die Geschichte ins Rollen. In der Deutschschweiz war der Film an seinem Startwochenende am beliebtesten. (Archivbild)
"King Arthur: Legend of the Sword (3D)" hatte in der Deutschschweiz einen guten Start: Die Neuvariante der Artus-Legende schlug "Guardians of the Galaxy Vol.2 (3D)" knapp. Aus der Romandie und dem Tessin kündigt sich mit "Alien: Covenant" der nächste Blockbuster an.
15.05.2017
Colin Firth (r) soll den Philosophen Walter Benjamin spielen. (Archivbilder)
Für seine Darstellung des stotternden englischen Königs George VI. in "The King's Speech" holte Colin Firth einen Oscar. Nun porträtiert der Brite erneut eine historische Figur: den deutsch-jüdischen Philosophen und Kritiker Walter Benjamin (1892-1940).
15.05.2017
Eric Philippoz - hier 2010 in einer Performance, während der er neun Stunden lang strickte - hat für sein neuestes Projekt den PREMIO für Tanz- und Theaternachwuchs erhalten. Das Stück über seine 94-jährige Nachbarin soll bis September bühnenreif sein. (Handout)
Die PREMIO-Preise für Theater- und Tanznachwuchs gehen dieses Jahr beide in die Romandie. Der Walliser Eric Philippoz mit seiner Gruppe ART KLUBB erhält den mit 25'000 Franken dotierten ersten und die Cie DanielBlake den mit 10'000 Franken verbundenen zweiten Preis.
15.05.2017
Nastassja Kinski - hier mit Roman Polanski, einem ihrer Mentoren - kommt ans diesjährige Festival del film Locarno. (Archivbild 2012)
Nastassja Kinski ist Ehrengast am 70. Festival del film von Locarno. Sie präsentiert Paul Schraders "Cat People" (1982), das Remake des gleichnamigen Horror-Klassikers von Jacques Tourneur aus dem Jahr 1942. Tourneur ist die diesjährige Retrospektive gewidmet.
15.05.2017
Fassungslos: Die Schauspielerin und Moderatorin Viola Tami wurde am Sonntagabend per Live-Televoting zum Prix-Walo-Publikumsliebling gewählt.
Als letzte durfte am Sonntagabend die Moderatorin und Schauspielerin Viola Tami im Kongresshaus Zürich einen Prix Walo entgegennehmen. Sie war während der Sendung per Televoting zum Publikumsliebling erkoren worden.
15.05.2017
Der Schauspieler Powers Boothe ist tot. Er starb am Sonntag im Schlaf.
Der aus Filmen wie "Sin City" oder "The Avengers" bekannte US-Schauspieler Powers Boothe ist tot. Er starb am Sonntag im Alter von 68 Jahren im Schlaf, wie seine Sprecherin dem Online-Portal "Entertainment Weekly" sagte.
15.05.2017
Pepe Lienhard, der mit Abstand bekannteste Schweizer Bandleader, wurde am Sonntag im Zürcher Kongresshaus mit zwei Prix Walo ausgezeichnet: einem in der Sparte Big Band und einen Ehren-Prix-Walo für sein Lebenswerk. (Archivbild)
Der 43. Prix Walo stand am Sonntag stark im Zeichen des Volkstümlichen: In der Sparte Pop/Rock gewann der "Alpentainer" Trauffer und in der Kategorie Newcomer der Männerchor-Gründer Georg Schlunegger. Oesch's die Dritten besiegten in der Sparte Schlager Beatrice Egli.
14.05.2017
Lorenzo Quinns Installation stützt im Rahmen der Biennale Venedig den Palazzo Ca Sagredo (Handout Lorenzo Quinn)
Eine Installation begeistert Touristen in Venedig. Zwei riesige Hände tauchen aus dem Canal Grande und stützen einen traditionsreichen Palazzo, Ca Sagredo. Die weissen, acht Meter grossen Hände berühren die Fenster des im Palast beheimateten "Ca Sagredo"-Hotels.
14.05.2017
Kein Grund, sich zu schämen: Es hätte nicht viel gefehlt und Timebelle wäre in den Final des Eurovision Song Contest gekommen.
Fünf Pünktchen mehr und Timebelle hätten am Donnerstag den Einzug ins Finale des Eurovision Song Contests geschafft. Die am Sonntag veröffentlichten Detailresultate zeigen, dass der Schweizer Beitrag in seinem Halbfinal auf Platz 12 von insgesamt 18 kam.
14.05.2017
Adolf Muschg hat am Samstag den neugeschaffenen Preis der Hesse-Gesellschaft erhalten. (Archivbild)
Der Zürcher Germanist und Autor Adolf Muschg ist mit dem neugeschaffenen Preis der Internationalen Hermann-Hesse-Gesellschaft ausgezeichnet worden. Muschg nahm den mit 10'000 Euro dotierten Preis am Samstag, seinem 83. Geburtstag, in Calw (Baden-Württemberg) entgegen.
14.05.2017
Der gebürtige Berner Milo Rau hat für sein Stück "Five Easy Pieces" den 3sat-Preis erhalten. (Archiv)
Der Schweizer Regisseur Milo Rau ist mit dem 3sat-Preis des Berliner Theatertreffens für seine Inszenierung "Five Easy Pieces" ausgezeichnet worden. Das Stück stellt Leben und Verbrechen des belgischen Kindermörders Marc Dutroux mit Kindern nach.
14.05.2017
Salvador Sobral und seine Schwester Luisa, die den Gewinner-Song schrieb, stehen nach dem Sieg für Portugal gemeinsam auf der ESC-Bühne in Kiew.
Portugal hat zum ersten Mal den Eurovision Song Contest gewonnen. Der Sänger Salvador Sobral bekam im Final in Kiew für sein Lied "Amar Pelos Dois" mit 758 Punkten die meisten Stimmen.
14.05.2017
Eine Installation im deutschen Pavillon, von Anne Imhof gestaltet
Deutschland hat die beiden wichtigsten Preise auf der diesjährigen Kunst-Biennale in Venedig gewonnen. Der von der Frankfurter Künstlerin Anne Imhof gestaltete deutsche Pavillon bekam den Goldenen Löwen als bester nationaler Beitrag.
13.05.2017
Innenminister Alain Berset unterhält sich im Schweizer Pavillon in Venedig mit der Künstlerin Carol Bove.
Bundesrat Alain Berset hat am Freitag - einen Tag vor der offiziellen Eröffnung - in Venedig den Schweizer Pavillon der 57. Kunstbiennale eingeweiht. Kuratiert wurde der Beitrag "Women of Venice", der auf Alberto Giacometti verweist, von Philipp Kaiser.
12.05.2017
Zwei Stimmen, die harmonieren: Gus MacGregor und Jaël. (Pressebild)
Weil seine Frau am Stadttheater als Tänzerin engagiert war, liess sich der britische Singer-Songwriter Gus MacGregor einst in Bern nieder. Seit 2014 lebt er wieder in seiner Heimat, nun kehrt er für mehrere Konzert mit Ex-Lunik-Sängerin Jaël in die Schweiz zurück.
12.05.2017
Die "Denver Clan"-Crew (von links: Diahann Carroll, John Forsythe, Linda Evans und Joan Collins) feiert 1986 in Los Angeles die Produktion der 150. Episode. Nun gibts eine Neuauflage der populären Serie.
Die in den 1980er Jahren äusserst populäre TV-Serie "Der Denver-Clan", in den USA unter dem Namen "Dynasty" bekannt, wird neu aufgelegt.
12.05.2017
Miruna Manescu von Timebelle hat am Donnerstag in Kiew alles gegeben und auch von ihrer Heiserkeit war nichts mehr zu hören. Dennoch reichte es nicht für einen Song-Contest-Finalplatz.
Die Gruppe Timebelle hat es am Donnerstag nicht geschafft, einen Finalplatz für den Eurovision Song Contest zu erringen. Timebelle ist bereits die neunte Schweizer Formation seit 2007, für die der Wettbewerb vorzeitig endete.
11.05.2017
Gute Neuigkeiten von The National: Die US-Band um Frontmann Matt Berninger will im Herbst ein neues Album veröffentlichen. (Archivbild)
The National haben einen Nachfolger zu ihrem 2013 veröffentlichten Album "Trouble Will Find Me" angekündigt. Die neue, siebente Studioarbeit der US-Band um Sänger Matt Berninger erscheint demnach am 9. September und wird "Sleep Well Beast" heissen.
11.05.2017
Aktuelle Ausgabe
Wettbewerb
Schlosskino
2 Kinoeintritte nach freier Wahl für Takino, Schaan und Schlosskino Balzers zu gewinnen!
Markt & Konsum
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Facebook
Top