Politik

Landtag einhellig für Partnerschaftsgesetz

Diskriminierung beseitigen: Der Landtag hat sich einhellig dafür ausgesprochen, dass gleichgeschlechtliche Paare ihre Partnerschaft in Zukunft mit einer Eintragung rechtlich absichern können.   Bild Elma Korac
Diskriminierung beseitigen: Der Landtag hat sich einhellig dafür ausgesprochen, dass gleichgeschlechtliche Paare ihre Partnerschaft in Zukunft mit einer Eintragung rechtlich absichern können. Bild Elma Korac
Die 21 bei der Abstimmung anwesenden Abgeordneten sprachen sich am Mittwoch einhellig für das Partnerschaftsgesetz aus. Ab September sollen gleichgeschlechtliche Paare ihre Partnerschaft mittels Eintragung rechtlich absichern können.

Vaduz. – Während sich an der ersten Lesung des Gesetzes über die eingetragene Partnerschaft gleichgeschlechtlicher Paare im Landtag eine ausführliche Debatte entwickelt hatte, verabschiedeten die Abgeordneten am Mittwoch den Gesetzesvorschlag diskussionslos. Einzig ein Abänderungsantrag wurde eingebracht. Der Antrag der VU-Abgeordneten Diana Hilti, das Inkrafttreten auf 1. September vorzuverlegen – Regierungsrätin Aurelia Frick hatte den 1. Januar 2012 vorgesehen – wurde mehrheitlich angenommen. (rb)

16.3.2011 / 21:01 / lv
Bookmark and Share
Vaterland-Inserate
Werbung
Fotogalerien
Wettbewerbe

Vaduz auf andere Art entdecken

Vaduz auf andere Art entdecken
Eine Städtletour mit dem Vaduzer Citytrain zu gewinnen.
Umfrage der Woche
Schafft der FC Vaduz den Ligaerhalt?

Zeitung Online/E-Paper
Liechtensteiner Vaterland auf Facebook
Web-TV
Web-TV
Das Wetter in Vaduz
RegenHeute
Regen
15 bis 20 °C
RegenMorgen
Regen
15 bis 20 °C
Leserreporter
Vaterland on Tour
Goodbye Liechtenstein
Liechtensteins Vereine
Wirbellose Tiere
Glückslos
Regiotipp
Kino/TV
Horoskop
www.tipps
Werbung