Sport

USV mit drittem Sieg in Serie

Der USV Eschen/Mauren hat in der Ersten Liga Classic den dritten Sieg in Serie eingefahren. Im Sportpark gab es gegen den SV Höngg ein verdientes 2:0 (1:0). Spieler des Tages war David Hasler als Vorbereiter und Torschütze.

Fussball, 1. Liga Classic. – Dabei aber machte sich die Wegmann-Elf das Leben selbst schwer, die Partie nicht schon frühzeitig entschieden zu haben. Allein in der ersten Halbzeit hatte der USV ein Vielzahl, teils hochkarätiger Chancen. Doch dank einem starken Höngger Torhüter und der Abschlussschwäche der Unterländer mussten die einheimischen Zuschauer lange Zeit auf das Führungstor ihrer Mannschaft warten. Schliesslich war es eine Einzelaktion von David Hasler, die das 1:0 einleitete.  Er liess den Verteidiger regelrecht stehen, tankte sich zur Grundlinie durch und spielte einen präzisen Rückpass auf Karatay. Dieser erzielte dann den hochverdienten Führungstreffer für die Wegmann-Elf (39. Min.). Nach der Pause allerdings war vom tollen Spiel der ersten Halbzeit auf Seiten der Unterländer nichts mehr zu sehen. Die Mannschaft gab sich zu früh mit der Führung zufrieden und geriet einige Male unter Druck. Die Unterländer hatten sogar Glück, dass Rafael Dössegger  gleich zwei Mal aus nächster Distanz den Ausgleich verpasste und Diego Würmli nur den Pfosten traf. Andererseits aber vergaben auch die Unterländer eine Vorentscheidung.  Wie schon gegen Muri  konnten sie einen Foulelfmeter nicht verwerten. Nobert Frrokaj schoss zu schwach. Mit dem 2:0 durch David Hasler, der einen von Bärtsch ideal mit dem Kopf verlängerten Ball einschoss, fiel dann spät, aber doch noch die endgültige Entscheidung in dieser nach der Pause überraschend  umkämpften Partie. Dass David Hasler in der Schlussminute nur noch den Pfosten traf, störte niemand mehr.  (hem)

24.8.2013 / 20:24 / lv
Bookmark and Share
Werbung
Vaterland-Inserate
Wettbewerbe

Vaduz auf andere Art entdecken

Vaduz auf andere Art entdecken
Eine Städtletour mit dem Vaduzer Citytrain zu gewinnen.
Umfrage der Woche
Befürworten Sie den Gastauftritt Liechtensteins am Sechseläuten 2015 für 0,5 Millionen Franken?

Zeitung Online/E-Paper
Liechtensteiner Vaterland auf Facebook
Web-TV
Web-TV
Das Wetter in Vaduz
wolkigHeute
wolkig
10 bis 21 °C
wolkigMorgen
wolkig
9 bis 22 °C
Leserreporter
Liechtensteins Vereine
Goodbye Liechtenstein
Wirbellose Tiere
Glückslos
Regiotipp
Kino/TV
Horoskop
www.tipps
Werbung