Vermischtes

Fussballturnier "Alli Anderscht – Alli gliich"

Beim Hallenturnier ging weniger um Tore als viel mehr um Respekt. Bild Stefan Trefzer
Beim Hallenturnier ging weniger um Tore als viel mehr um Respekt. Bild Stefan Trefzer
Am Samstag fand in der Spoerry-Halle das etwas andere Hallenturnier unter dem Motto "Alli anderscht – alli gliich" statt. Es zeigte, dass es im Fussball nicht nur um Tore und Leistung gehen muss.

72 Kinder aus der Schweiz, Vorarlberg und Liechtenstein trafen sich zu diesem besonderen Anlass. «Alli anderscht – alli glich» hat die Absicht, Kindern zu vermitteln, dass es nicht nur um den Sieg geht, sondern dass man auch anders gewinnen kann: Mit Toleranz, gegenseitiger Achtung und Respekt. Ein Ziel das gestern meisterlich erreicht wurde: Die Kinder lernten neue Kameraden kennen, kämpften gemeinsam für ihr Team und hatten viel Spass am Spiel – Fussball ist offensichtlich eine Sprache die alle verstehen.

9.2.2013 / 20:59 / lv
Bookmark and Share
Vaterland-Inserate
Werbung
Wettbewerbe

Vaduz auf andere Art entdecken

Vaduz auf andere Art entdecken
Eine Städtletour mit dem Vaduzer Citytrain zu gewinnen.
Umfrage der Woche
Befürworten Sie, dass das Feuerwerk am Staatsfeiertag in diesem Jahr wieder ohne musikalische Begleitung stattfindet?

Zeitung Online/E-Paper
Liechtensteiner Vaterland auf Facebook
Web-TV
Web-TV
Das Wetter in Vaduz
bedecktHeute
bedeckt
16 bis 25 °C
RegenMorgen
Regen
14 bis 20 °C
Leserreporter
Vaterland on Tour
Goodbye Liechtenstein
Liechtensteins Vereine
Wirbellose Tiere
Glückslos
Regiotipp
Kino/TV
Horoskop
www.tipps
Werbung