Unglücke/Verbrechen

Nach Motorradunfall gestorben

Nach erfolgreicher Reanimation am Unfallort ist der 40-jährige Mann aus Schaanwald am Sonntag seinen schweren Verletzungen erlegen. Bild Wodicka
Nach erfolgreicher Reanimation am Unfallort ist der 40-jährige Mann aus Schaanwald am Sonntag seinen schweren Verletzungen erlegen. Bild Wodicka
Nach einem Motorradunfall in Vorarlberg vom vergangenen Samstag ist ein 40-jähriger in Schaanwald wohnhafter Mann am Sonntag im Landeskrankenhaus Feldkirch seinen schweren Verletzungen erlegen.

Schaanwald. – Am vergangen Samstag fuhr ein 40-jähriger in Schaanwald wohnhafter Mann sein Motorrad auf der L6 in Langenegg in Fahrtrichtung Lingenau. Er verlor aus bislang unbekannter Ursache in der Rechtskurve die Herrschaft über sein Motorrad. Trotz einer Vollbremsung kam er zu Sturz und kollidierte mit einem entgegenkommenden PKW. Dabei geriet er unter das Auto und wurde eingeklemmt. Nach erfolgreicher Reanimation wurde er mit dem Hubschrauber nach Feldkirch geflogen. Am Sonntag ist der 40-jährige seinen schweren Verletzungen erlegen. (sidvbg)

10.7.2011 / 19:55 / lv
Bookmark and Share
Vaterland-Inserate
Werbung
Wettbewerbe

3 x 2 Openairpässe Irish Openair Toggenburg

3 x 2 Openairpässe Irish Openair Toggenburg
3 x 2 Openairpässe für das Irish Openair in Toggenburg zu gewinnen.
Umfrage der Woche
Sind sie dafür, dass homosexuelle Paare ihre Stiefkinder adoptieren dürfen?

Zeitung Online/E-Paper
Liechtensteiner Vaterland auf Facebook
Web-TV
Web-TV
Das Wetter in Vaduz
wolkigHeute
wolkig
10 bis 18 °C
bedecktMorgen
bedeckt
10 bis 20 °C
Leserreporter
Vaterland on Tour
Goodbye Liechtenstein
Liechtensteins Vereine
Wirbellose Tiere
Glückslos
Regiotipp
Kino/TV
Horoskop
www.tipps
Werbung