Liechtenstein | Vermischtes

Rundgang durch die Baustelle Malbun

Liechtenstein | Vermischtes

Regen ist äusserst schlecht für die Ernte

Liechtenstein | Vermischtes

Wieder mehr Bienen in Liechtenstein

Unglücke/Verbrechen

Bis zu 8 Millionen Franken Unwetterschäden

Nach dem Unwetter vom Montag sind die Aufräumarbeiten in Altstätten in vollem Gang. Einsatzkräfte und Bevölkerung hoffen auf eine ruhige Nacht. Den Schaden in Altstätten und Berneck schätzt die Gebäudeversicherung auf 5 bis 8 Millionen Franken. Es gebe vorläufig keine Entwarnung, sagte René Fehr, Chef des Regionalen Führungsstabs Oberes Rheintal.Weiter

30.7.2014 / 18:54 / lv
Gemeinden

Tempo 30: Eine Umfrage soll Wogen glätten

Der Triesner Gemeinderat will angesichts der vielen Proteste in gegen Tempo 30 auf den Quartierstrassen nochmals über die Bücher. Vorsteher Günter Mahl schlägt dem Gemeinderat vor eine Umfrage in der Bevölkerung zu den Tempo-30-Zonen durchzuführen, wie die Gemeinde am Mittwochnachmittag bekannt gab.Weiter

30.7.2014 / 18:08 / lv
Politik

Bis zu 80 MH17-Opfer in Ostukraine noch nicht geborgen

An der Absturzstelle des malaysischen Flugzeugs in der Ostukraine sind nach Angaben der australischen Aussenministerin bis zu 80 Leichen noch nicht geborgen. Julie Bishop sprach am Donnerstag im australischen Radio von «grosser Frustration».Weiter
31.7.2014 / 05:04 / sda
Wirtschaft

Auch Banken lassen Argentinien im Schuldenstreit hängen

Die Last-Minute-Verhandlungen im Schuldenstreit zwischen Argentinien und US-Hedgefonds sowie ein Plan von Banken zur Abwehr einer drohenden Staatspleite sind gescheitert. Die zweitgrösste südamerikanische Volkswirtschaft steuert erneut in die Staatspleite.Weiter
31.7.2014 / 03:07 / sda
Politik

Angreiferin tötet sechs Menschen bei Anschlag in Nigeria

Eine Selbstmordattentäterin hat am Mittwoch auf dem Gelände einer Universität im Norden Nigerias sechs Menschen mit in den Tod gerissen. Bei dem Angriff in Kano seien zudem sechs Menschen verletzt worden, sagte Regierungssprecher Mike Omeri.Weiter
31.7.2014 / 02:42 / sda
Boulevard

Liberia schliesst wegen Ebola-Ausbruch alle Schulen

Im Kampf gegen die tödliche Viruskrankheit Ebola schliesst der westafrikanische Staat Liberia alle Schulen des Landes. Die Regierung erwägt zudem, mehrere Ortschaften unter Quarantäne zu stellen.Weiter
31.7.2014 / 01:02 / sda
Wirtschaft

Banco Espirito Santo schreibt 3,6 Milliarden Euro Verlust

Die angeschlagene portugiesische Bank Espirito Santo hat wegen der Geldprobleme ihrer Gründerfamilie im ersten Halbjahr einen Milliardenverlust geschrieben. Der Fehlbetrag belaufe sich auf 3,6 Milliarden Euro, teilte das Institut am Mittwochabend mit.Weiter
30.7.2014 / 23:37 / sda
Sport

Petkovic verliert Konditionstrainer Rongoni

Vladimir Petkovic verliert vor dem Beginn seiner Amtszeit als Schweizer Nationaltrainer einen Mitarbeiter. Der designierte Konditionstrainer Paolo Rangoni folgt Petkovic nicht in die Schweiz.Weiter
30.7.2014 / 22:59 / si
Politik

Moskau droht mit Konsequenzen wegen Sanktionen

Russland droht nach den Wirtschaftssanktionen der EU und der USA mit Konsequenzen. Die Strafmassnahmen brächten keine Lösung des Konflikts in der Ukraine, der Weg führe in die Sackgasse, sagte Russlands EU-Botschafter Wladimir Tschischow in Brüssel.Weiter
30.7.2014 / 22:17 / sda
Politik

30 Tote bei israelischen Angriffen auf UNO-Schule und Markt in Gaza

Der Gaza-Konflikt ist trotz einer von Israel ausgerufenen Waffenruhe für Teile des Küstengebiets weiter eskaliert. Bei israelischen Luftangriffen auf einen Markt nahe Gaza-Stadt und eine UNO-Schule wurden mindestens 30 Menschen getötet und 160 weitere verletzt.Weiter
30.7.2014 / 22:05 / sda
Sport

Nadal am rechten Handgelenk verletzt

Der Spanier Rafael Nadal muss wegen einer Verletzung am rechten Handgelenk seine geplante Teilnahme an den Masters-1000-Turnieren in Toronto und Cincinnati absagen.Weiter
30.7.2014 / 21:45 / si
Wirtschaft

Bank of America büsst mit 1,3 Milliarden für Hypotheken-Deals

Hypothekengeschäfte vor der Finanzkrise holen die Bank of America schmerzlich ein. Ein New Yorker Richter verurteilte das Kreditinstitut zur Zahlung von knapp 1,3 Milliarden Dollar wegen Betruges an den beiden staatlichen Immobilienfinanzierern Fannie Mae und Freddie Mac.Weiter
30.7.2014 / 21:24 / sda
Sport

GC unterliegt Lille

Die Grasshoppers verlieren im Letzigrund ihr Hinspiel in der Champions-League-Qualifikation gegen Lille mit 0:2.Weiter
30.7.2014 / 21:06 / si
Vermischtes

Die Schweiz hat einen neuen Lotto-Millionär

Die Schweiz hat einen neuen Lotto-Millionär oder eine neue Lotto-Millionärin: Ein Glückspilz hat für die Ziehung am Mittwoch die sechs Richtigen angekreuzt und exakt eine Million Franken abgeräumt, wie die Loterie Romande mitteilte.Weiter
30.7.2014 / 21:01 / sda
Sport

FIFA-Vizepräsident Grondona gestorben

Julio Grondona, der Präsident des argentinischen Fussballverbandes AFA, ist tot. Der 82 Jahre alte FIFA-Vizepräsident erliegt am Mittwoch in einem Spital in Buenos Aires einem Herzleiden.Weiter
30.7.2014 / 20:54 / si
Politik

Gericht entscheidet über Anti-Homosexuellen-Gesetze in Uganda

Menschenrechtler in Uganda kämpfen vor dem Verfassungsgericht für eine Rücknahme der vor einigen Monaten verabschiedeten Anti-Homosexuellen-Gesetze. Die Aktivisten brachten in einer Anhörung ihre Argumente gegen die auch international als diskriminierend eingestuften Regelungen vor.Weiter
30.7.2014 / 20:46 / sda
Politik

Libysche Milizen vereinbaren Waffenruhe um Flughafen Tripolis

In Libyen haben sich die verfeindeten Milizen auf eine vorübergehende Waffenruhe im Gebiet um den seit Tagen umkämpften Flughafen der Hauptstadt Tripolis verständigt. Die Konfliktparteien wollten so Löscharbeiten an einem durch Raketen in Brand gesetzten Treibstofflager ermöglichen, erklärte ein Regierungssprecher.Weiter
30.7.2014 / 20:41 / sda
Sport

Gesamtrang 3 für Dillier

Silvan Dillier beendet die fünftägige Wallonien-Rundfahrt im dritten Gesamtrang. Besser als der 23-jährige Aargauer sind nur Gesamtsieger Gianni Meersman (Be) sowie der Spanier Juan José Lobato.Weiter
30.7.2014 / 20:31 / si
Boulevard

Behörden geben vorsichtige Entwarnung für die Unwettergebiete

Das Schlimmste dürfte überstanden sein: Die Behörden haben für die Unwettergebiete in der Schweiz vorsichtige Entwarnung gegeben. Zwar ist das Ende des Dauerregens in Sicht, doch sind nach wie vor Überschwemmungen und Erdrutsche möglich.Weiter
30.7.2014 / 19:55 / sda
Wirtschaft

Kering kauft Schweizer Uhrenfirma Ulysse Nardin

Die französische Luxusgütergruppe Kering (ehemals PPR) übernimmt zu 100 Prozent die Schweizer Uhrenfirma Ulysse Nardin. Das Unternehmen mit Sitz im neuenburgischen Le Locle ist eine der letzten unabhängigen Uhrenmanufakturen der Schweiz.Weiter
30.7.2014 / 19:48 / sda
Boulevard

Berühmte Seebrücke in England steht in Flammen

Auf der berühmten Seebrücke Eastbourne Pier im Südosten Englands ist am Mittwoch ein Feuer ausgebrochen. Augenzeugen posteten Fotos beim Kurznachrichtendienst Twitter, auf denen dunkle Rauchwolken über einem Gebäude rund 50 Meter vor der Küste zu sehen waren.Weiter
30.7.2014 / 19:47 / sda
Boulevard

Junger Mann verwechselt in Genf Polizeiauto mit einem Taxi

Ein 19-jähriger Guineer hat ein Polizeiauto im Genfer Quartier Pâquis für ein Taxi gehalten - er winkte den Wagen zu sich und verlangte von den Polizisten, nach Meyrin GE gefahren zu werden. Als er auch noch die Autotür öffnen wollte, wurde er festgenommen.Weiter
30.7.2014 / 18:55 / sda
Wirtschaft

Hyundai ruft in den USA fast 900'000 Fahrzeuge zurück

Der südkoreanische Autohersteller Hyundai ruft in den USA mehr als 880'000 Fahrzeuge zurück. Grund sind Probleme mit der Gangschaltung, die das Unfallrisiko erhöhen könnten, wie aus einer Hyundai-Mitteilung an die US-Behörden hervorging.Weiter
30.7.2014 / 18:52 / sda
Boulevard

Norwegische Polizei wirft Car-Chauffeur unvorsichtiges Fahren vor

Einen Tag nach dem tödlichen Carunglück in Norwegen ist der Fahrer wegen unvorsichtigen Fahrens angeklagt worden. Beim Unfall waren am Dienstag eine Schweizerin und zwei Schweizer ums Leben gekommen. Ein weiterer Schweizer erlag am Mittwoch seinen schweren Verletzungen.Weiter
30.7.2014 / 18:46 / sda
Boulevard

Toter Jugendlicher in US-Maschine in Ramstein entdeckt

Auf dem US-Luftwaffenstützpunkt Ramstein in Rheinland-Pfalz ist im Fahrwerksschacht eines Transportflugzeugs die Leiche eines Jugendlichen entdeckt worden. Es handle sich offenbar um einen blinden Passagier, teilte das US-Verteidigungsministerium in Washington mit.Weiter
30.7.2014 / 18:00 / sda
Politik

Türkische Frauen setzen nach Politiker-Rede lächelnd ein Zeichen

Mit Humor haben zahlreiche Frauen in der Türkei auf die Forderung des Vizeregierungschefs Bülent Arinc reagiert, nicht laut in der Öffentlichkeit zu lachen. Auf Online-Plattformen wie Twitter und Instagram posteten sie Fotos, die sie oder Freundinnen lächelnd beziehungsweise lachend zeigten.Weiter
30.7.2014 / 17:44 / sda
Boulevard

Mindestens 33 Tote durch Gedränge nach Strandkonzert in Guinea

Es sollte ein Strandkonzert zum Ende des Fastenmonats Ramadan sein, am Ende war es eine Tragödie: Bei einem Gedränge nach Ende der Veranstaltung am Stadtrand von Conakry im westafrikanischen Guinea starben mindestens 33 Menschen, rund 60 weitere wurden verletzt.Weiter
30.7.2014 / 17:30 / sda
Politik

Mutmasslicher Brüssel-Attentäter in Belgien des Mordes beschuldigt

Die belgische Justiz wirft dem französisch-algerischen Islamisten, der beim Anschlag auf das Jüdische Museum in Brüssel mutmasslich vier Menschen tötete, «Mord in terroristischem Zusammenhang» vor. Gegen den 29-Jährigen sei deshalb ein Haftbefehl erlassen worden, teilte die belgische Staatsanwaltschaft am Mittwoch mit.Weiter
30.7.2014 / 17:29 / sda
Boulevard

Asiatischer Laubholzbockkäfer erneut in Marly FR nachgewiesen

Zum zweiten Mal innerhalb eines Monats sind in der freiburgischen Gemeinde Marly Asiatische Laubholzbockkäfer gefunden worden. Der eingeschleppte Käfer zerstört Laubbäume und gilt als besonders gefährlicher Schädling. Nun werden zusätzliche Kontrollen durchgeführt und befallene Bäume gefällt.Weiter
30.7.2014 / 16:30 / sda
Lifestyle

Grosser Feuerwerksverkauf im Mühleholzmarkt

Das Einkaufszentrum Mühleholzmarkt in Vaduz wartet diese Woche mit einer besonderen Aktivität auf. Von Dienstag bis Freitag findet im Einkaufszentrum von 9 bis 19 Uhr ein grosser Feuerwerkskörper-Verkauf statt. Am  Freitag, 1. August, haben die Fachgeschäfte zu normalen Zeiten geöffnet.Weiter

30.7.2014 / 16:25 / lv
Vaterland-Inserate
Werbung
Wettbewerbe

Sommerserie: Fotowettbewerb

Sommerserie: Fotowettbewerb
Attraktive Preise zu gewinnen - Einfach Foto per Post oder Email senden!
Umfrage der Woche
Schafft der FC Vaduz den Ligaerhalt?

Zeitung Online/E-Paper
Liechtensteiner Vaterland auf Facebook
Web-TV
Web-TV
Das Wetter in Vaduz
wolkigHeute
wolkig
15 bis 24 °C
wolkigMorgen
wolkig
15 bis 26 °C
Leserreporter
Vaterland on Tour
Goodbye Liechtenstein
Liechtensteins Vereine
Wirbellose Tiere
Glückslos
Regiotipp
Kino/TV
Horoskop
www.tipps
Werbung