Samstag, 01. August 2015
  • Titel des Bildes

Schlösslekeller: Telegene Fasnachtsunterhaltung

Das SchlössleTV-Fasnachts-Special von Mathias Ospelt und Marco Schädler ist ohnehin schon Kult. Aber gerade mal eine Woche nach den Wahlen ist diese Veranstaltung unschlagbar. Von den Landtagswahlen bis zu Al Walsers Grammy-Nominierung war jedes Thema dabei, das die vergangenen Wochen zu bieten hatte.

Vaduz – Zeitgleich zum Crazy-Ball in Vaduz füllte sich am Freitagabend der Schlösslekeller zum Fasnachts-Special der «ersten und unabhängigen, von keiner Waschmaschine vorgewaschenen, telegenen Abendunterhaltung».
Wie es sich für die Herrn «Doktor Ospelt und Schädler» – so nannten sich Mathias Ospelt und Marco Schädler gegenseitig – gehört, wurde ausgeschlachtet, was die vergangenen Wochen zu bieten hatten. Beispielsweise mit einen Nachruf für die «belletristischen Anstrengungen um im literarisch interessierten Ausland Fuss zu fassen».
Daran angeschlossen der alljährliche Programmpunkt «Neujahrsempfang» – diesmal mit nur einem Foto. Darauf zu sehen war der, «der nicht gewonnen hat» beim Handshake mit Erbprinz Alois und einem «schadenfrohen» Fürst Hans-Adam im Hintergrund, was auch gleich zum grossen Thema des Abends überleitete. (khm)

10. Feb 2013 / 14:52 Drucken Senden Teilen
Lesertrend
Meistgelesen
30. Juli 2015 / 20:39
01. August 2015 / 00:03
30. Juli 2015 / 20:21
31. Juli 2015 / 12:41
Meistkommentiert
24. Juli 2015 / 22:01
24. Juli 2015 / 18:02
20. Juli 2015 / 08:53
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Wettbewerb
Schloss Werdenberg
2 x 2 Karten für die komische Oper «Die verkaufte Braut» am 12.8. zu gewinnen
Facebook
Top