Samstag, 20. Dezember 2014
  • Titel des Bildes

Lebende Riesenspinnen- und Insektenausstellung

Bei Ausstellung von lebenden Riesenspinnen- und Insekten erfahren und erleben die Besucher die Faszination ungewöhnlicher Ureinwohner der Erde. Die Besucher tauchen ein in eine lehrreiche Tierwelt, mit dem Ziel, die Grundkenntnisse betreffend die Insektenwelt zu vermitteln. Die Ausstellung ist am Sonntag im Vaduzer Saal geöffnet.

Vaduz. – Wie viele Spinnentiere es auf der Erde gibt, weiss niemand genau. Fakt ist, dass die ersten Spinnen bereits vor 300 Millionen Jahren Bewohner der Erde waren. Präsentiert wird eine lehrreiche sowie pädagogisch wertvolle Ausstellung mit lebenden Tieren aus allen Kontinenten, um einen Einblick in das Leben und Verhalten von Spinnenarten, verschiedenen Skorpionen, Riesentausendfüssler und seltenen Insekten wie die Käferarten Gottesanbeterinnen, Wandelnde Blätter oder Gespenstheuschrecken im Grossformat zu bekommen. Die Ausstellung im Vaduzer Saal ist am Sonntag von 10 bis 18 Uhr geöffnet. (pd)

19. Jan 2013 / 16:09 Drucken Senden Teilen
Lesertrend
Meistgelesen
19. Dezember 2014 / 21:51
19. Dezember 2014 / 14:05
19. Dezember 2014 / 16:21
19. Dezember 2014 / 14:08
19. Dezember 2014 / 23:01
Meistkommentiert
17. Dezember 2014 / 10:10
15. Dezember 2014 / 15:36
16. Dezember 2014 / 13:41
Aktuell
19. Dezember 2014 / 23:01
19. Dezember 2014 / 20:41
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Wettbewerb
Rapperswil-Jona Lakers
2 Eintritte für das Spiel Rapperswil-Jona Lakers - Kloten Flyers zu gewinnen
Facebook
Top