Mittwoch, 22. Oktober 2014
  • Titel des Bildes

Michele Polverino Fussballer des Jahres

Beim 4. LFV Award 2012 gingen Michele Polverino als Fussballer des Jahres, Nicolas Hasler als Nachwuchsspieler und Uwe Wegmann als Vereinstrainer des Jahres hervor. Als Freiwilliger des Jahres zeichnete der Fussballverband (LFV) den langjährigen Funktionär des FC Ruggell, Andreas Kollmann, aus.

Fussball. – Im kleinen SAL in Schaan stieg die Spannung stetig, bis schliesslich die Sieger des diesjährigen LFV Awards feststanden. Umso grösser war die Freude bei den drei Siegern. «Ich stand einmal kurz davor, als ich Rang zwei als Fussballer des Jahres  holte. Doch nun hats geklappt. Es ist für mich eine sehr grosse Ehre», freute sich der Profi des Wolfsberger AC, Michele Polverino, über den ersmaligen Sieg als Fussballer des Jahres.

Nicolas Hasler zum zweiten Mal

Der alte und neue Nachwuchsfussballer des Jahres heisst Nicolas Hasler. «Man muss im Training ständig hart arbeiten; jenes Verhalten habe ich gelebt. Das ist der Lohn dafür», nannte Nicolas Hasler das Erfolgsrezept, das ihm erneut diesen Titel eintrug.

Auch zum zweiten Mal ging USV-Trainer Uwe Wegmann als Trainer des Jahres hervor. «Ausschlaggebend für das zweite Mal war bestimmt die gute Saison mit dem Cupsieg und die erstmalige Teilnahme an der Europa League. Das war ein Highlight», betonte Wegmann euphorisch. (eh)

Mehr in der Print- und Online-Ausgabe des «Liechtensteiner Vaterlands» vom Montag, 7. Januar 2013.

06. Jan 2013 / 19:48 Drucken Senden Teilen
Lesertrend
Meistgelesen
21. Oktober 2014 / 22:31
21. Oktober 2014 / 15:14
22. Oktober 2014 / 06:21
Meistkommentiert
03. Oktober 2014 / 08:16
16. Oktober 2014 / 15:28
29. September 2014 / 23:02
15. Oktober 2014 / 16:12
Aktuell
22. Oktober 2014 / 08:01
22. Oktober 2014 / 07:41
22. Oktober 2014 / 07:21
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Wettbewerb
DuoMesserundGabel
2 x 2 Tickets für das Comedy Duo Messer & Gabel zu gewinnen
Facebook
Top