• Titel des Bildes

Aussenseiterduell eröffnet Cup-Viertelfinals

Die vier Viertelfinalspiele des Liechtensteiner Cups werden an vier Spieltagen ausgetragen. Am Dienstag, um 19.30 Uhr, empfängt Fünftligist USV Eschen/Mauren III den Viertligisten Schaan Azzurri. Im Duell der «Nobodys» trifft USV-Spielertrainer Remo Kobler mit seinem Team auf den Viertligisten Schaan Azzurri.

Fussball. ?  «Die Aufgabe wird schwieriger als gegen Triesen. Wir versuchen alles und es wäre toll, als Fünftligist ins Halbfinale vorzustossen», liebäugelt Kobler mit einer Überraschung. «Schliesslich ist es das einzige Los, das zu knacken ist. Bei der ersten Auslosung wären wir auf den FC Vaduz getroffen. Wir sind froh über dieses Los», bemerkt Remo Kobler, der davon spricht nichts verlieren zu können.

Ventura: «Geniesst nicht Priorität»

Für den Trainer der Schaaner Azzurris, Carlo Ventura, ist der Halbfinaleinzug nicht das erklärte Ziel. «Wie im Achtelfinale versuchen wir, in die nächste Runde vorzustossen. Für uns geniesst der Cup jedoch nicht Priorität. Die Ambitionen sind nicht wirklich gross. Wenns klappt, freuen wir uns umso mehr», hält sich Ventura zurück. (eh)

Mehr in der Print- und ePaper-Ausgabe des «Liechtensteiner Vaterlands» von Dienstag.

29. Okt 2013 / 16:33
Geteilt: x
Lesertrend
Meistgelesen
01. März 2017 / 17:13
01. März 2017 / 13:49
01. März 2017 / 17:19
Meistkommentiert
31. Januar 2017 / 23:08
27. Februar 2017 / 13:31
14. Februar 2017 / 10:46
Aktuell
01. März 2017 / 17:19
01. März 2017 / 17:13
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Wettbewerb
Kleine Hexe
3 x 4 Tickets zu gewinnen - Ein musikalischer Besenritt für die ganze Familie
Facebook
Top