Sonntag, 23. November 2014
  • Titel des Bildes

Steuerabkommen mit Malta unterzeichnet

Am Rande der UNO-Generalversammlung hat Aussenministerin Aurelia Frick am vergangenen Freitag ein Doppelbesteuerungsabkommen mit Malta unterzeichnet, wie erst am Dienstag bekannt gegeben wurde. Als Basis für die Übereinkunft diente das Musterabkommen der OECD.

 

New York/Vaduz. - Im Abkommen ist die Abkommensberechtigung von liechtensteinischen Pensionskassen, gemeinnützigen Organisationen und Investmentfonds klarstellend geregelt. Zudem verzichten beide Länder bilateral auf Quellensteuern auf Dividenden, Zinsen und Lizenzgebühren. Bei der Besteuerung natürlicher Personen wird das nationale Besteuerungsrecht sichergestellt. Das Abkommen enthält ausserdem eine Klausel zum Informationsaustausch gemäss dem internationalen Standard. Die Ansässigkeit von Trusts wurde gesondert geregelt.

Spezielle Schiedsklausel

Als Besonderheit hervorzuheben ist eine Schiedsklausel, mit welcher sichergestellt wird, dass im Rahmen eines vorgegebenen Verfahrens Auslegungs- und Anwendungsunterschiede einer für beide Staaten verbindlichen Lösung zugeführt werden. Dadurch werde die Rechtssicherheit erhöht, wie es heisst.

Weitere Abkommen als Ziel

Das Abkommen unterliegt der Zustimmung des Landtags. Zur Umsetzung sind keine weiteren gesetzlichen Massnahmen notwendig. Nach dem Abschluss dieses Abkommens mit einem weiteren EU-Mitgliedsstaat ist die Regierung weiterhin bestrebt, das liechtensteinische Netzwerk von Doppelbesteuerungsabkommen innerhalb und ausserhalb Europas auszubauen. (ikr)

01. Okt 2013 / 16:16 Drucken Senden Teilen
Lesertrend
Meistgelesen
23. November 2014 / 12:31
22. November 2014 / 16:06
23. November 2014 / 16:41
22. November 2014 / 21:48
Meistkommentiert
20. November 2014 / 17:03
Aktuell
23. November 2014 / 17:21
23. November 2014 / 17:01
23. November 2014 / 16:41
23. November 2014 / 13:41
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Wettbewerb
Life Contest Finale in TAK Schaan aufgenommen am 17.05.2013
Unter allen Teilnehmern werden 2x2 Karten für das Konzert von am kommenden Freitag im «Take 5» verlost.
Facebook
Top