Schweiz

UNO-Generalsekretär António Guterres (links) bei Bundesrat Didier Burkhalter im Bundeshaus.
Die Schweiz und die UNO wollen die Prävention von Krisen und Konflikten intensivieren. Das sagte Aussenminister Didier Burkhalter am Montag nach einem Treffen mit UNO-Generalsekretär António Guterres in Bern.
vor 10 Stunden
Der griechisch-orthodoxe Patriarch Bartholomäus I. besuchte am Montag die Kathedrale St. Nikolaus in Freiburg.
Der griechisch-orthodoxe Patriarch Bartholomäus I. hat zur Feier zweier Jubiläen die Schweiz besucht. Nach einem Aufenthalt in der Region Genf am Wochenende begab sich das Kirchenoberhaupt am Montag in die Stadt Freiburg.
vor 13 Stunden
Eine F/A-18 des Luftpolizeidienstes bei einer Übung. Während man in Frankreich gespannt darauf wartete, wer es bei der Präsidentenwahl in die Stichwahl schafft, galt es für eine F/A-18-Besatzung plötzlich ernst wegen eines abgebrochenen Funkkontakts. Am Ende war alles aber harmlos. (Archiv)
Ein Businessjet ohne Funkverbindung hat am Sonntag einen Einsatz der Schweizer Luftwaffe ausgelöst. Das Flugzeug war von Beirut nach Paris unterwegs gewesen. Wegen der Präsidentschaftswahlen in Frankreich war die Luftwaffe besonders wachsam.
vor 16 Stunden
Geschützt wie alle Greifvögel: Der Steinadler.
Im Kanton Freiburg ist ein Steinadler gewildert worden. Er wurde das Opfer von Schrotmunition, wie eine Röntgenaufnahme ergab.
vor 18 Stunden
Der IZRS halte an seiner Islamkonferenz im World Trade Center in Zürich fest, sagte Vorstandsmitglied Qaasim Illi. Illi trat im April 2016 in Kehrsatz an einer ähnlichen Veranstaltung auf. (Archivbild)
Absage an den Islamischen Zentralrat Schweiz (IZRS): Die Pensionskasse BVK, Besitzerin des World Trade Center (WTC) in Zürich-Oerlikon, will keine Islamkonferenz in ihrem Gebäude. Der organisierende IZRS hält hingegen am Vertrag fest.
vor 19 Stunden
Ein Mitarbeiter der nationalen Koordinationsstelle zur Bekämpfung der Internet-Kriminalität (KOBIK) fahndet in seinem Büro in Bern nach illegaler Pornografie im Internet. Der ehemalige Gemeindepräsident von Berneck SG wird sich wegen Pornografie vor Gericht verantworten müssen. (Symbolbild)
Der ehemalige Gemeindepräsident von Berneck SG muss sich wegen Pornografie vor Gericht verantworten. Die St. Galler Staatsanwaltschaft beantragt für den heute 55-Jährigen eine unbedingte Freiheitsstrafe von einem Jahr.
vor 20 Stunden
In der Schweiz gibt es immer mehr Gesundheitszentren und Ärztenetzwerke. Die sogenannte integrierte Versorgung hat sich in den vergangenen sieben Jahren stark entwickelt. (Symbolbild)
Ärztenetzwerke und Gesundheitszentren sind in der Schweiz immer häufiger anzutreffen. Die Zahl an Initiativen für die integrierte Versorgung hat seit 2010 stark zugenommen.
vor 20 Stunden
Nicolas Blancho, Präesident des IZRS, an der Veranstaltung "Islam Salam - United in Peace" im April 2016 in Kehrsatz BE. Eine neue Konferenz im Zürcher World Trade Center kann nicht durchgeführt werden. (Archivbild)
Die vom Islamischen Zentralrat Schweiz (IZRS) geplante "Longing for Peace"-Konferenz kann nicht im World Trade Center (WTC) in Zürich stattfinden. Die Besitzerin des Gebäudes, die Pensionskasse BVK, hat entschieden, dass der Anlass nicht durchgeführt werden darf.
vor 20 Stunden
Der von Spaziergängern gefundene Wolfskadaver einer ausgewachsenen Wölfin, aufgenommen im Februar 2017 in einem Wald im Val d'Anniviers im Wallis. Auch dieses Tier wurde gewildert.
Die Staatsanwaltschaft Oberwallis hat die Untersuchung im Zusammenhang mit einem vor einem Jahr illegal abgeschossenen Wolf im Rhonetal wieder aufgenommen. Dies sagte Oberstaatsanwalt Rinaldo Arnold am Montag auf Anfrage der Nachrichtenagentur sda.
vor 20 Stunden
Frisch geschlüpft: Küken des Storchenpaars im Berner Breitenrain-Quartier.
Die winterlichen Temperaturen der letzten Tage konnten ihnen offenbar nichts anhaben: Am Sonntag sind die ersten Küken des Storchenpaars im Berner Breitenrain-Quartier geschlüpft. Ihr Leben ist im Internet beinahe live mitzuverfolgen.
23.04.2017
Die Legalisierung des Konsums von Cannabis wird wieder einmal zum Thema auf Bundesebene. Eine entsprechende Initiative wurde lanciert. (Symbolbild)
Der Verein "Legalize it" startet einen neuen Versuch: Das Kiffen soll in der Schweiz straffrei werden. Mit Jugendschutz und Steuereinnahmen für den Bund erhoffen sich die Cannabis-Befürworter dieses Mal bessere Chancen.
23.04.2017
Der AHV/IV/EO-Ausgleichsfonds lehnt sich regelmässig an Generalversammlungen gegen zu hohe Managerlöhne oder andere Missstände auf: An jeder zweiten GV hat der Fonds im letzten Jahr gegen ein oder mehrere Traktanden gestimmt. (Archiv)
Der AHV-Fonds stimmt regelmässig an Generalversammlungen ab und setzt sich dabei auch für transparente und verständliche Vergütungssysteme ein. Im letzten Jahr hat Compenswiss an 42 von 92 Generalversammlungen ein oder mehrere Traktanden abgelehnt.
23.04.2017
Bundesrat Schneider-Ammann warnt vor Vergütungsexzessen wie bei der Credit Suisse: Es handle sich um "eine Rücksichtslosigkeit, die sich früher oder später bei den sozialpartnerschaftlichen Auseinandersetzungen rächen wird." (Archiv)
Bundesrat Johann Schneider-Ammann schaltet sich in die Diskussion um hohe Managerboni ein. In einem Interview warnt er an die Adresse der Credit-Suisse-Chefs, trotz Milliardenverlust hohe Boni zu beanspruchen.
23.04.2017
Erstmals gehören zwei Frauen der Solothurner Regierung an: Susanne Schaffner von der SP (links im Bild) und Brigit Wyss von den Grünen schafften die Wahl. Die FDP verlor nach 65 Jahren ihren zweiten Sitz in der Regierung.
Im Kanton Solothurn haben die Grünen mit Brigit Wyss erstmals einen Sitz in der Kantonsregierung erobert. Die FDP verlor nach 65 Jahren in der Stichwahl ihren zweiten Regierungssitz. Die SP verteidigte ihren Sitz mit Susanne Schaffner.
23.04.2017
Der Walliser Polizeisprecher Jean-Marie Bornet wurde von der Walliser Regierung zuerst freigestellt und jetzt entlassen. (Archivbild)
Die Walliser Regierung hat den Polizei-Mediensprecher Jean-Marie Bornet entlassen. Auslöser dafür waren Aussagen während des Wahlkampfes. Bornet hatte für die neu gegründete "Walliser Bürgervereinigung" für einen Sitz in der Kantonsregierung kandidiert.
21.04.2017
Ein Puch-Fahrzeug der Armee ist am Donnerstag in Schwyz verunfallt. (Archivbild)
Auf der Schlagstrasse bei Schwyz ist am Donnerstag ein Militärfahrzeug verunfallt. Gemäss ersten Erkenntnissen wurde dabei niemand schwer verletzt.
20.04.2017
Beim Schadstoff-Ausstoss manipulierte Lastwagen sollen bei Kontrollen schneller ausfindig gemacht werden können. Das haben sich die zuständigen Stellen des Bundes und die Branche vorgenommen. (Symbolbild)
Beim Schadstoffausstoss manipulierte Lastwagen oder Cars sollen bei Kontrollen einfacher und schneller ausfindig gemacht werden können. Das haben sich die zuständigen Stellen des Bundes und die Branche vorgenommen.
20.04.2017
Der als "Problemwolf" bekannt gewordene Wolfsrüde M75 hat im Kanton Thurgau mehrere Schafe getötet. (Archivbild)
Der als "Problemwolf" bekannt gewordene Wolfsrüde M75 hat im Kanton Thurgau mehrere Schafe getötet. Das haben DNA-Proben ergeben. Derselbe Wolf war zuvor bereits in anderen Kantonen durch Schafrisse aufgefallen.
20.04.2017
Die Finanzkontrolle hat die Zusammenlegung der zivilen und militärischen Flugsicherung unter die Lupe genommen. Aus ihrer Sicht gibt es "erhebliche Schwachstellen". (Symbolbild)
Die Zusammenlegung der zivilen und militärischen Flugsicherung in der Schweiz hat zu Problemen geführt. Zuweilen ist unklar, welche Regeln gelten und wer darüber entscheidet. Zu diesem Schluss kommt die Eidgenössische Finanzkontrolle (EFK).
20.04.2017
Die Situation in Libyen, von wo aus Tausende Bootsflüchtlinge in Richtung Europa aufbrechen, gebe Anlass zur Sorge. Doch kurzfristige Lösungen gebe es nicht, sagte Staatssekretär Mario Gattiker in Zeitungsinterviews. (Archivbild)
Die Situation in Libyen, von wo aus Tausende Bootsflüchtlinge in Richtung Europa aufbrechen, bereitet dem Staatssekretariat für Migration (SEM) Sorgen. Kurzfristige Lösungen gebe es aber nicht, sagte Staatssekretär Mario Gattiker in Zeitungsinterviews.
20.04.2017
Ein Weinbauer in Saxon VS hat seine Reben zum Schutz vor der Kälte mit Wasser bespritzt.
Die frostige Nacht auf Donnerstag hat an den Reben im Wallis grosse Schäden hinterlassen. In sämtlichen Rebbergen zwischen Martigny und Visp gibt es laut dem kantonalen Weinbauamt Schäden, nicht zuletzt weil die Rebstöcke wegen der Wärme früh Laub trugen.
20.04.2017
Die OECD hat das Wohlbefinden von Schülerinnen und Schüler untersucht. Gemäss der Studie sind 15-Jährige in der Schweiz ziemlich zufrieden mit ihrem Leben. (Symbolbild)
Die 15-Jährigen in der Schweiz sind zufrieden mit ihrem Leben - zufriedener als Gleichaltrige in den meisten anderen OECD-Ländern. Das zeigt eine am Mittwoch veröffentlichte PISA-Studie.
19.04.2017
"Die Schweiz und Hongkong haben viele Gemeinsamkeiten: Beides sind kleine Länder mit einem starken Finanzplatz", sagte Bundesrat Ueli Maurer an einer Medienkonferenz in Hongkong.
Bundesrat Ueli Maurer hat auf seiner achttägigen Asienreise nach dem Halt in Peking und Shanghai auch in Hongkong einen Zwischenstopp eingelegt. Er nutzte die Gelegenheit, um sich mit seinen Amtskollegen über den automatischen Informationsaustausch zu unterhalten.
19.04.2017
Die OECD hat das Wohlbefinden von Schülerinnen und Schüler untersucht. Gemäss der Studie sind 15-Jährige in der Schweiz ziemlich zufrieden mit ihrem Leben. (Symbolbild)
Die 15-Jährigen in der Schweiz sind zufrieden mit ihrem Leben - zufriedener als Gleichaltrige in den meisten anderen OECD-Ländern. Das zeigt eine am Mittwoch veröffentlichte PISA-Studie.
19.04.2017
Gelbbrustkapuziner nutzen ihren langen Greifschwanz beim Klettern als Anker und auch zum Transport von kleinen Futterstücken.
Sie sind ausgesprochen schlau. Doch dem Verlust ihres Lebensraums haben sie nichts entgegenzusetzen. Die in Brasilien beheimateten Gelbbrustkapuziner gehören zu den am stärksten gefährdeten Primaten weltweit. Europäische Zoos unterstützen ein Zuchtprogramm.
19.04.2017
Einige Stammzellen genügen, um eine Herzklappe oder Blutgefässe in einem Bioreaktor auf einem Kunststoffgerüst heranwachsen zu lassen. (Archivbild)
Künstliche Herzklappen wachsen nicht. Das wird für Babys mit Herzfehlern zum Problem. Um wiederholte Operationen zu vermeiden, haben Zürcher Forscher einen mitwachsenden Herzklappenersatz entwickelt. Nach 20 Jahren Forschung stehen sie kurz vor ersten Tests im Mensch.
19.04.2017
Die Baujagd mit Hunden auf Füchse und Dachse wird im Thurgau verboten.
Als erster Kanton der Schweiz will der Kanton Thurgau die Baujagd mit Hunden auf Füchse und Dachse verbieten. Der Tierschutzverband wird eine entsprechende Initiative voraussichtlich zurückziehen.
19.04.2017
Travail.Suisse fordert gute Weiterbildungsmöglichkeiten auch für Arbeitnehmende über 50 Jahren. So soll verhindert werden, dass ältere Arbeitnehmende aus dem Arbeitsmarkt fallen. (Symbolbild)
Wer mit über 50 Jahren seine Stelle verliert, hat Mühe wieder in den Arbeitsmarkt zurückzufinden. Travail.Suisse fordert deswegen im Vorfeld einer Konferenz zu dem Thema bessere Massnahmen für ältere Arbeitnehmende.
19.04.2017
Das kleine Rotkehlchen in seinem gepunktetes Jugendkleid ist noch nicht selbständig. Es braucht aber keine menschliche Hilfe, denn es kann noch immer auf seine Eltern zählen.
Auch wenn sie verlassen wirken, brauchen junge Vögel meist keine menschliche Hilfe. Die Schweizerische Vogelwarte Sempach rät deswegen, bei Jungvögeln, die sich ausserhalb des Nests aufhalten, nicht einzugreifen.
19.04.2017
Bundespräsidentin Doris Leuthard beim Empfang durch ihren argentinischen Amtskollegen Mauricio Macri in der Casa Rosada in Buenos Aires.
Bundespräsidentin Doris Leuthard hat am Dienstag ihren argentinischen Amtskollegen Mauricio Macri in Buenos Aires getroffen. Die beiden vereinbarten, Wirtschaft und Handel zwischen der Schweiz und dem südamerikanischen Land zu intensivieren.
18.04.2017
Die gut 500 Angestellten des Freiburger Modehauses Yendi dürften wohl ab April keinen Lohn mehr erhalten. Die Direktion kann nicht für die Auszahlung garantieren. (Archiv)
Die Pleite des Freiburger Modehauses Yendi dürfte an einer Konkursanhörung vor Ende April zementiert werden. Die Yendi-Direktion bestätigte gegenüber der Gewerkschaft Unia, die Löhne für den Monat April nicht bezahlen zu können.
18.04.2017
Das kleine Äffchen im Walter Zoo Gossau kann noch nicht alleine springen. Auch sein Geschlecht ist noch nicht bekannt. Deshalb bleibt es vorerst namenlos.
Die Springtamarine Roma und Ricolor des Walter Zoos Gossau haben Nachwuchs bekommen. Das kleine Krallenäffchen erblickte am 31. März das Licht der Welt.
18.04.2017
Im Tessin ist am Dienstag die höchste Waldbrandgefahrenstufe erreicht worden. Bereits letzte Woche mussten Löschhelikopter zu einem Brand bei Faido TI ausrücken.
Im Tessin hat die Waldbrandgefahr am Dienstag die höchste Warnstufe erreicht. Oberhalb von Gordola TI entfachte sich ein kleineres Feuer in einem Waldgebiet. Die lang anhaltende Trockenheit die starken Nordwinde erschwerten die Löscharbeiten.
18.04.2017
Sie bearbeiten das Projekt Bärenland Arosa: Philipp Holenstein, CEO Arosa Bergbahnen,
Pascal Jenny,Tourismusdirektor Arosa,
Julie Stillhart, Country Director ("Vier Pfoten"),
Hans Schmid, Leiter Tierpflege Zoo Zürich und Projektleiter Bärenland (v.l.n.r.)
Fünf Monate nach der Abstimmung über das Bärenland im Ferienort Arosa steht das Umsetzungskonzept für das schweizweit einzigartige Projekt. Aus der Gefangenschaft befreite Grossraubtiere sollen im Ferienort eine neue Heimat in alpiner Umgebung bekommen.
18.04.2017
Schon früh sollen Kinder in der Schule an die Informatik herangeführt werden. Damit das Fach "Medien und Informatik" möglichst bald Wirklichkeit wird, fordern Organisationen aus Bildung und Wirtschaft die Erziehungsdirektoren auf, den Lehrplan 21 zügig umzusetzen. (Symbolbild)
Organisationen aus Bildung und Wirtschaft fordern die Deutschschweizer Kantone auf, den Lehrplan 21 zügig umzusetzen. Ihnen geht es um das Fach "Medien und Informatik", das Schülerinnen und Schüler fit für das 21. Jahrhundert machen soll.
18.04.2017
Rund tausend Personen demonstrierten am Ostermontag in Bern gegen Waffengeschäfte und für den Frieden. Der Ostermarsch fand dieses Jahr zum 15. Mal statt.
Rund tausend Personen haben am Ostermontag in Bern am Ostermarsch teilgenommen. Im Zentrum des Anlasses stand die Forderung, dass Schweizer Finanzinstitute nicht mehr in Waffengeschäfte investieren sollen.
17.04.2017
Schweizer Schulen haben Bedarf nach Heilpädagoginnen und Heilpädagogen. Doch viele Pädagogische Hochschulen müssen jedes Jahr Anwärter für den Studiengang wegen Platzmangel abweisen.
Studienplätze für Heilpädagoginnen und Heilpädagogen sind gefragt, und die öffentlichen Schulen haben grossen Bedarf nach diesen Lehrkräften. Doch etliche Pädagogische Hochschulen müssen jedes Jahr Studienanwärter abweisen.
17.04.2017
Viele Kommandanten der Armee müssen vor den WKs bangen, ob sie zur korrekten Durchführung genügend Kader und Spezialisten zusammenbringen. (Symbolbild)
Die Armee soll ihre Probleme beim Personalwesen prioritär beheben. Bundesrat Guy Parmelin hat Armeechef Philippe Rebord angewiesen, die Empfehlungen eines internen VBS-Berichts bis Mitte 2018 umzusetzen. Dieser hatte Mängel an den Tag gebracht.
16.04.2017
Die ehemalige GLP-Nationalrätin Margrit Kessler gibt das Präsidium der Stiftung SPO Patientenschutz ab. (Archivbild)
Die ehemalige St. Galler Nationalrätin Margrit Kessler (GLP) tritt Ende Jahr vom Präsidium der Stiftung SPO Patientenschutz zurück. Wer ihre Nachfolge übernehmen wird, ist offen. Gesucht wird nach einer Person aus der Politik.
16.04.2017
Auf der Strasse statt auf dem Feld: Bei einem Verkehrsunfall im Kanton Thurgau sind rund 400 Liter Gülle ausgelaufen. (Symbolbild)
Ordentlich Geruch entwichen sein dürfte am Samstag in Wuppenau TG: Weil ein Autofahrer mit einem Jauchewagen zusammengestossen ist, sind rund 400 Liter Gülle auf die Strasse gelaufen. Der Autofahrer wurde beim Unfall verletzt.
16.04.2017
Wegen der schlechten Haftbedingungen befinden sich nach Angaben von kurdischen Organisationen zahlreiche Insassen im Hungerstreikt. (Symbolbild)
500 bis 600 Demonstranten haben am Samstagnachmittag in der Zürcher Innenstadt ihre Solidarität für die kurdischen Gefangenen in den türkischen Gefängnissen ausgedrückt. Der bewilligte Anlass verlief friedlich.
15.04.2017
Gülle aus einer fehlerhaften Anlage eines Bauernhofs führte zur Verschmutzung des Baches im Kanton Freiburg. (Symbolbild).
Ein Bach in Hennes FR ist auf einer Länge von rund sechs Kilometern durch Gülle schwer verschmutzt worden. Das Ökosystem des Gewässers und die Fauna wurden stark in Mitleidenschaft gezogen.
15.04.2017
Der Neuenburger Nationalrat Raymond Clottu ist aus der SVP ausgeschlossen worden, will sein Amt als Nationalrat aber weiterhin ausüben. (Archivbild)
Der Neuenburger SVP-Nationalrat Raymond Clottu ist aus der kantonalen Sektion seiner Partei ausgeschlossen worden. Das gab er selbst am Samstag bekannt. Die Partei wirft ihm unter anderem vor, seine Mitgliederbeiträge nicht bezahlt zu haben.
15.04.2017
Die neue Pro-Senectute-Präsidentin Eveline Widmer-Schlumpf plädiert für mehr Solidarität zwischen den Generationen. (Archivbild)
Die Solidarität zwischen den Generationen werde immer anspruchsvoller, sagt die neu gewählte Pro-Senectute-Präsidentin Eveline Widmer-Schlumpf. Umso wichtiger sei, dass man offen über Probleme spreche statt zu polemisieren.
15.04.2017
Aktuelle Ausgabe
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Wettbewerb
musical kids
Zu gewinnen 3 x 2 Karten für das neue Stück der Musical Kids Liechtenstein, am 6. und 7. Mai im SAL, Schaan
Facebook
Markt & Konsum
Top