International

Der libanesische Ministerpräsident Saad Hariri ist am Morgen in Paris eingetroffen. (Archivbild)
Der zurückgetretene libanesische Regierungschef Saad Hariri ist in Paris eingetroffen. Eine Quelle am Flughafen Le Bourget bei Paris bestätigte, dass Hariri gegen 07.00 Uhr gelandet sei.
vor 1 Stunde
Der auch in der Schweiz bekannte Coca-Cola-Truck ist in Grossbritannien in die Kritik geraten, weil es Zuckergetränke gratis gibt. (Archivbild)
Dem US-amerikanischen Getränkehersteller Coca-Cola bläst in Grossbritannien ein scharfer Wind wegen seiner vorweihnachtlichen Truck-Tour entgegen.
vor 3 Stunden
Der frühere Bürgermeister von Caracas und prominente venezolanische Oppositionelle Antonio Ledezma ist aus dem Hausarrest nach Kolumbien geflohen und will weiter nach Madrid in Spanien reisen.
Der frühere Bürgermeister von Caracas und prominente Oppositionelle Antonio Ledezma ist aus dem Hausarrest geflohen. Er setzte sich ins Nachbarland Kolumbien ab.
vor 3 Stunden
Der Richter am Obersten Gericht von Ohio, Bill O'Neill, schrieb im Online-Netzwerk Facebook Details zu seinem sexuellen Privatleben. (Archivbild)
Als Reaktion auf den Skandal um Missbrauch und sexuelle Belästigung durch Prominente hat ein US-Richter und Gouverneurskandidat sein sexuelles Gebaren demonstrativ öffentlich gemacht.
vor 3 Stunden
Unabhängigkeitsbestrebungen: Für die Neuwahlen in Katalonien im Dezember sind Wahllisten gefertigt worden, die auch Inhaftierte beinhalten.
Die katalanischen Parteien haben am Freitag ihre Kandidatenlisten für die Regionalwahl in Katalonien am 21. Dezember fertiggestellt. Bei den Unabhängigkeitsbefürwortern stehen viele inhaftierte Regionalvertreter sowie Exilpolitiker auf den Listenplätzen.
vor 4 Stunden
Aussagen zum libanesischen Regierungschef: Der saudi-arabische König Salman zieht Meldungen zufolge seinen Botschafter aus Berlin ab. (Archivbild)
Aus Protest gegen eine Erklärung des deutschen Aussenministers Sigmar Gabriel zum Libanon hat Saudi-Arabien seinen Botschafter aus Berlin zurückbeordert. Das meldete die amtliche saudiarabische Nachrichtenagentur SPA am Samstag.
vor 7 Stunden
Nach USA scheitert auch Japan: Russland hat am Freitag im UNO-Sicherheitsrat erneut ein Veto gegen eine Verlängerung der Untersuchungen zum Einsatz von Chemiewaffen in Syrien eingelegt. (Archivbild)
Russland hat erneut eine Verlängerung der UNO-geführten Untersuchung zu Giftgasangriffen in Syrien verhindert. Im UNO-Sicherheitsrat legte Russland am Freitagabend (Ortszeit) sein Veto gegen einen entsprechenden Resolutionsentwurf aus Japan ein.
vor 8 Stunden
Offiziell bekanntgegeben: Trump erlaubt wieder die Einfuhr von Elefantentrophäen - damit dürfte die Jagd nach den seltenen Tieren in Afrika wieder angeheizt werden. (Archivbild)
Nach massiven Protesten von Naturschützern hat US-Präsident Donald Trump die Erlaubnis zur Einfuhr von Trophäen von Grosswildjägern wieder auf Eis gelegt. Das twitterte Trump am späten Freitagabend (Ortszeit).
vor 9 Stunden
Der venezolanische Oppositionsführer Antonio Ledezma ist nach Kolumbien geflohen. (Archiv)
Der frühere Bürgermeister von Caracas und prominente Oppositionelle Antonio Ledezma ist aus dem Hausarrest geflohen. Er hat sich ins Nachbarland Kolumbien abgesetzt.
vor 16 Stunden
Fidschis Regierungschef Frank Bainimarama präsidierte die Klimakonferenz in Bonn (Archiv)
Die UNO-Klimakonferenz in Bonn ist erst Samstag früh zu Ende gegangen und hinterlässt viel Arbeit bis zur nächsten Konferenz in Katowice. Trotz Aufbrechen alter Gräben, namentlich in Fragen der Klimafinanzierung, einigten sich die Delegationen schliesslich.
vor 16 Stunden
Sie ist die erste weibliche Zeremonienmeisterin im britischen Parlament: Sarah Clarke.
Zum ersten Mal in seiner rund 650-jährigen Geschichte leitet künftig eine Frau die feierliche Eröffnung des britischen Parlaments: Am Freitag wurde Sarah Clarke zum ersten weiblichen "Black Rod" (etwa: Schwarzer Stab) ernannt.
vor 16 Stunden
Diese Mutter in Nairobi, Kenia, leidet an einer multiresistenten Tuberkulose-Form. (Aufnahme vom März 2015)
Dutzende Staaten rufen zu einem verstärkten Kampf gegen Tuberkulose auf. Alle Länder seien verpflichtet, ihr Engagement zur Ausrottung der Krankheit zu steigern, hiess es in der Erklärung von rund 70 Gesundheitsministern an einer Konferenz der WHO in Moskau.
vor 16 Stunden
Grosses Medieninteresse am Freitag in Brüssel für die Erklärungen des Anwalts von Puigdemont.
Bei der ersten Anhörung des von Madrid abgesetzten katalanischen Regionalpräsidenten Carles Puigdemont hat die belgische Staatsanwaltschaft dessen Auslieferung gefordert. Auch vier seiner ebenfalls abgesetzten Minister sollen ausgeliefert werden.
vor 16 Stunden
Ein argentinisches U-Boot ist im Südatlantik verschollen. (Archiv)
Ein argentinisches U-Boot mit einer 27-köpfigen Besatzung gilt seit Mittwoch als verschollen. "Wir haben den Kontakt verloren", sagte der Sprecher der Kriegsmarine am Freitag dem Nachrichtensender TN.
vor 18 Stunden
Der Druck auf Kanzlerin Merkel wächst, eine so genannte Jamaika-Koalition auf die Beine zu stellen. Auf Neuwahlen ist sie nicht erpicht.
Angesichts der zähen Verhandlungen zwischen CDU, CSU, FDP und Grünen über eine neue Bundesregierung - eine so genannte Jamaika-Koalition - freunden sich die Deutschen offenbar mit möglichen Neuwahlen an.
vor 19 Stunden
"Ich bin's" oder eben "I bims", das deutsche "Jugendwort des Jahres".
Zum zehnten Mal hat Langenscheidt Deutschlands "Jugendwort des Jahres" gekürt. Diesmal wählte die Jury einen Zweiteiler, den viele Jugendliche nutzen - und sicher auch der eine oder andere Erwachsene kennt: "I bims".
vor 19 Stunden
Ein Arzt behandelt ein ein unterernährtes Kind im Jemen. Hilfsorganisation fordern eine sofortige Aufhebung der Blockade des Landes, da sonst Millionen Menschen vom Tod bedroht seien. (Archiv)
Hilfsorganisationen im Jemen haben die von Saudi-Arabien angeführte Militärkoalition aufgefordert, die Blockade des Bürgerkriegslandes für Hilfslieferungen sofort zu beenden. Ohne Hilfslieferungen seien Millionen Menschen im Jemen von Hunger und Tod bedroht.
vor 20 Stunden
Simbabwes Präsident Robert Mugabe bei der Abschlussfeier einer Universität in Harare - es ist der erste öffentliche Auftritt Mugabes seit dem Putsch des Militärs.
Nach dem Einschreiten des Militärs in Simbabwe ist Präsident Robert Mugabe am Freitag zum ersten Mal wieder öffentlich aufgetreten. Gekleidet in einen blauen Talar besuchte der 93-Jährige die Abschlussfeier einer Universität in der Hauptstadt Harare.
vor 21 Stunden
Endlich zurück in seiner Heimat: Der 42'000 Jahre alte "Mungo Man" wird von seinen australischen Aborigine-Landsleuten beigesetzt.
Rund 42'000 Jahre nach seinem Tod ist "Mungo Man" in seine Heimat zurückgekehrt: Die Überreste des australischen Ureinwohners wurden am Freitag beigesetzt. In einer traditionellen Zeremonie verabschiedeten sich Aborigine-Vertreter in Lake Mungo von ihrem Vorfahren.
vor 22 Stunden
Sexuelle Belästigung: Nunmehr ist in den USA der Demokrat Al Franken unter Beschuss. (Archivbild)
Die Serie von Vorwürfen wegen sexueller Übergriffe in den USA hat nun auch die Demokratische Partei erreicht. Die Schauspielerin und Musikerin Leeann Tweeden beschuldigte den Senator und früheren Komiker Al Franken.
17.11.2017
Das CDU-Logo am Freitag während der Jamaika-Sondierungsgespräche in der CDU-Zentrale in Berlin. Spitzenvertreter aus CDU, CSU, FDP und Grüne berieten über die Aufnahme von Koalitionsverhandlungen zur Bildung einer Regierung.
Nachsitzen am Wochenende: Nach der Verlängerung der Sondierungen haben sich die Jamaika-Unterhändler von CDU, CSU und FDP bis spätestens Sonntagabend eine Frist für eine Lösung gegeben.
17.11.2017
Die Forderung von US-Präsident Donald Trump nach mehr Geld für die Verteidigung wurde erhört und sogar übertroffen.
Der US-Kongress hat eine deutliche Anhebung des Verteidigungsetats auf 700 Milliarden Dollar genehmigt. Der Senat billigte am Donnerstag einstimmig ein entsprechendes Gesetz, das am Dienstag das Repräsentantenhaus passiert hatte.
17.11.2017
An einer Ölpipeline in den USA sind tausende Liter an Flüssigkeit ausgetreten.
Bei einem Leck in der Keystone-Pipeline sind im US-Bundesstaat South Dakota rund 795'000 Liter Öl ausgetreten. Das teilte die Betreiberfirma TransCanada mit.
17.11.2017
Die USA erlauben wieder die Einfuhr von Elefantentrophäen und heizen damit die Jagd nach den Tieren in Afrika an. (Archivbild)
Die Regierung von US-Präsident Donald Trump hat den Import von Elefantentrophäen aus den afrikanischen Staaten Simbabwe und Sambia wieder erlaubt. Damit lösten sie einen Sturm der Entrüstung aus.
17.11.2017
Der legendäre Schauspieler Sylvester Stallone hat in einem Polizeibericht geäusserte Vorwürfe über sexuelle Belästigung zurückgewiesen. (Archivbild)
Der 71-jährige Hollywoodstar Sylvester Stallone hat am Donnerstag die Vorwürfe eines sexuellen Übergriffs auf eine 16-Jährige zurückgewiesen. Der Vorfall soll 1986 in Las Vegas erfolgt sein.
17.11.2017
Die USA warnen ihre Bürger vor Terroranschlägen in Europa - etwa auf Weihnachtsmärkten oder in der Silvesternacht in Diskotheken. (Archivbild)
Die USA haben ihre Bürger vor einer erhöhten Terrorgefahr während der Feste an Weihnachten und Silvester in Europa gewarnt. "Das Aussenministerium ist weiterhin besorgt hinsichtlich möglicher künftiger Terrorattacken".
17.11.2017
Von 15 Mitgliedern im UNO-Sicherheitsrat stimmten elf für die Verlängerung der Giftgasuntersuchung in Syrien. (Archivbild)
Russland hat im UNO-Sicherheitsrat sein Veto gegen eine Verlängerung der UNO-geführten Untersuchung zu Giftgasangriffen in Syrien eingelegt.
16.11.2017
Die Schweizer Fahne weht auf dem Bundeshaus in Bern: Die Schweiz punktet im Ranking mit ihrer Regierungsführung. (Symbolbild)
Deutschland hat einer Studie zufolge weltweit den besten Ruf - und damit die USA von Platz eins verdrängt. Die Schweiz liegt im Image-Ranking auf Rang acht.
16.11.2017
Mitglieder der Gewerkschaft CGT machen in Paris ihrem Unmut Luft.
In Frankreich sind erneut Tausende gegen die Reformen von Präsident Emmanuel Macron auf die Strasse gegangen. In Paris waren es am Donnerstag gemäss Polizeiangaben 8000 Menschen, die Gewerkschaft CGT sprach von 40'000 Teilnehmenden.
16.11.2017
Oscar-Preisträger Kevin Spacey soll am Londoner Old Vic Theater mindestens 20 Personen sexuell belästigt haben. Die Vorfälle ereigneten sich bis 2013, wie das Theater am Donnerstag in London mitteilte.
16.11.2017
150'000 unterernährte Kinder könnten in den nächsten Monate sterben. (Archivbild)
UNO-Organisationen haben an die von Saudi-Arabien geführte Koalition einen dringenden Appell zur vollständigen und sofortigen Aufhebung der Blockade des Jemen gerichtet. Weil humanitäre Hilfe nicht durchkommt, ist das Leben von Millionen Menschen gefährdet.
16.11.2017
Sicherheitspersonal am Ort des Anschlags in Kabul.
Bei einem Mordanschlag in der afghanischen Hauptstadt Kabul sind mindestens 14 Menschen getötet worden. Ein Selbstmordattentäter habe versucht, in eine Versammlung von Unterstützern eines Provinz-Gouverneurs zu gelangen.
16.11.2017
Beat Richner (links) im Jahr 2001: In den Spitälern werden kranke Kinder gratis behandelt. (Archivbild)
Der Kinderarzt Beat Richner ist vom kambodschanischen König für sein Lebenswerk gewürdigt worden. Richner hat im Land fünf Kinderspitäler gegründet.
16.11.2017
Bundespräsidentin sieht in der Klimapolitik noch viel Handlungsbedarf (Archiv)
Bundespräsidentin Doris Leuthard sieht noch viel Handlungsbedarf in der Klimapolitik. Es dürfe keine Verzögerungen mehr geben, sagte sie am Donnerstag an der Klimakonferenz in Bonn.
16.11.2017
Experten haben die Gewalt gegen die Minderheit der Rohingya in Myanmar als "Völkermord" bezeichnet. Es gebe "zunehmend Beweise" für diese Anschuldigung, erklärten die Menschenrechtsorganisation Fortify Rights und das Holocaust-Museum in Washington am Mittwoch.
16.11.2017
Die Parteispitzen wollten vor der letzten Runde der Sondierungsverhandlungen kaum Zugeständnisse an die anderen machen. Nun entscheidet eine nächtliche Marathonverhandlungsrunde um die Zukunft einer möglichen Jamaika-Koalition in Berlin.
Showdown für Jamaika: Am Donnerstag kommen die deutschen Parteien CDU, CSU, FDP und Grüne zur entscheidenden Sondierungsrunde zusammen. Die Differenzen sind weiter beträchtlich. In der Nacht gingen die Parteispitzen ohne grossen Durchbruch auseinander.
16.11.2017
Zeitungsaushang am Donnerstag in Harare.
Nach dem Militärputsch in Simbabwe ist die politische Zukunft des Landes ungewiss. Die Putschisten hüllten sich am Donnerstag im Schweigen, hinter den Kulissen schienen sie aber eine Abschiedslösung für Langzeitpräsident Robert Mugabe auszuhandeln.
16.11.2017
Menschen in Maiduguri versammeln sich am Tatort eines Selbstmordattentats Ende Oktober. (Archiv)Im Nordosten Nigerias kommt es immer wieder zu solchen Attentaten. Beim jüngsten Attentat im November starben zwölf Menschen, darunter ein Kind.
Bei vier Selbstmordanschlägen im Nordosten Nigerias sind die Attentäter und mindestens 14 weitere Menschen ums Leben gekommen.
16.11.2017
Tausende Menschen haben in Wien gegen eine Beteiligung der FPÖ an der neuen Regierung demonstriert. (Helmut Fohringer/APA)
Tausende Menschen haben am Mittwochabend in Wien mit einer Lichterkette gegen eine mögliche Regierungsbeteiligung der rechtspopulistischen FPÖ protestiert. Ein Bündnis katholischer und jüdischer Gruppen hatte die Demonstration organisiert.
15.11.2017
Rund vier Millionen junge US-Amerikaner haben keine eigene Wohnung - einige von ihnen müssen auf der Strasse schlafen, andere kommen bei Freunden unter. (Archiv)
Mehr als vier Millionen Minderjährige und junge Erwachsene sind in den USA wohnungslos. Dies geht aus einer am Mittwoch veröffentlichten Studie der University of Chicago hervor.
15.11.2017
Ein ölverschmutzter Strand im Nordwesten Spaniens nach dem Untergang des Öltankers "Prestige". (Archiv)
Vor 15 Jahren ist der Öltanker "Prestige" vor der Nordwestküste Spaniens untergegangen. Nun hat die spanische Justiz für die Umweltkatastrophe eine Entschädigung von mehr als 1,6 Milliarden Euro festgelegt.
15.11.2017
Bundeskanzlerin Angela Merkel und Frankreichs Präsident Emanuel Macron in Bonn während der Eröffnung des Ministerteils der Klimakonferenz.
Angela Merkel und Emanuel Macron haben zum Schlussteil der Klimakonferenz in Bonn zu mehr Anstrengungen aufgerufen. Paris sei erst der Anfang, sagten sie. Merkel übte auch Selbstkritik, gerade bei der deutschen Kohle-Politik.
15.11.2017
Hat eine Klage wegen Vergewaltigung am Hals: Harvey Weinstein. (Archiv)
Eine namentlich nicht genannte Schauspielerin hat den früheren Hollywoodmogul Harvey Weinstein laut einem US-Medienbericht wegen Vergewaltigung verklagt. Die Frau verlangt Schadenersatz- und Entschädigungszahlungen in nicht bezifferter Höhe.
15.11.2017
Kim hat Trump als "alt" beleidigt, Trump versicherte, er würde Kim "NIEMALS als "klein und fett"" bezeichnen.
Nordkorea hat seine Verbalattacken gegen US-Präsident Donald Trump fortgesetzt. Unter Anspielung auf die Kritik Trumps an der nordkoreanischen Führung kommentierte die offizielle Zeitung "Rodong Sinmun" am Mittwoch, dass Trump das Todesurteil verdiene.
15.11.2017
Schülerinnen und Schüler in Delhi demonstrieren für eine bessere Luft.
Der dramatische Smog in Indiens Hauptstadt Neu Delhi ist etwas zurückgegangen. Der Feinstaubgehalt der Luft war am Mittwoch allerdings immer noch um ein Vielfaches höher als die laut Weltgesundheitsorganisation (WHO) noch unbedenklichen Höchstwerte.
15.11.2017
Myanmars De-facto-Regierungschefin Aung San Suu Kyi  am Mittwoch vor den Medien in Naypyitaw.
Myanmars De-facto-Regierungschefin Aung San Suu Kyi hat sich gegen Kritik an ihrem Umgang mit der Rohingya-Krise verwahrt. Bei einer gemeinsamen Medienkonferenz mit US-Aussenminister Rex Tillerson am Mittwoch wies sie den Vorwurf der Untätigkeit zurück.
15.11.2017
Die Bemühungen der einzelnen Länder zur Senkung von Treibhausgasen müssen noch massiv verstärkt werden, wie das jüngste Länderranking zeigt. Im Bild Kühltürme des deutschen Kohlekraftwerks Boxberg (Archiv)
Im Klimaschutz klafft eine noch zu grosse Lücke zwischen diplomatischen Verpflichtungen und tatsächlich ergriffenen Massnahmen. In einem am Mittwoch veröffentlichten Ländervergleich steht Schweden auf dem Spitzenplatz. Die Schweiz ist im ersten Drittel.
15.11.2017
Alle Abgeordneten und Mitarbeiter des US-Repräsentantenhauses sollen künftig an Schulungen zur Prävention von sexueller Belästigung teilnehmen. Das kündigte der Sprecher der Parlamentskammer, Paul Ryan, am Dienstag an.
15.11.2017
Die Zahl der weltweiten Terroropfer ist im vergangenen Jahr zum zweiten Mal in Folge gesunken. Demnach starben im vergangenen Jahr weltweit 25'673 Menschen bei terroristischen Anschlägen.
15.11.2017
US-Justizminister Jeff Sessions hat erneut eine Aussage zu einem Vorgang im Rahmen der Russland-Affäre geändert: Er erinnere sich nun doch an ein Treffen, bei dem der Berater George Papadopoulos über seine Verbindungen zur Regierung in Moskau gesprochen habe.
15.11.2017
Freudenbekundung über das Abstimmungsresultat am Mittwoch in Sydney.
Australien hat mit einer starken Mehrheit für die gleichgeschlechtliche Ehe gestimmt. In einer unverbindlichen Volksbefragung per Briefwahl sprachen sich 61,6 Prozent der Teilnehmer für die Ehe für alle aus, wie das australische Statistikamt am Mittwoch mitteilte.
15.11.2017
Die Armee sagt, bei der Intervention handle es sich um keinen Putsch - dennoch steht Langzeitpräsident Mugabe offenbar unter Hausarrest. (Archivbild)
Simbabwes Langzeitpräsident Robert Mugabe steht in Folge der Machtübernahme des Militärs unter Hausarrest. Das erklärte Südafrikas Präsident Jacob Zuma am Mittwoch nach einem Telefonat mit Mugabe. Der 93-Jährige sei wohlauf, hiess es weiter.
15.11.2017
Die erhöhte Truppenpräsenz in den Strassen von Simbabwes Hauptstadt Harare wird als Zeichen für einen möglichen Putschversuch gedeutet. (Symbolbild)
Angesichts einer höheren Truppenpräsenz in der Hauptstadt hat es in Simbabwe Spekulationen über einen möglichen Militärputsch gegeben. Augenzeugen berichteten am Dienstag zudem von mehreren gepanzerten Militärfahrzeugen auf dem Weg nach Harare.
14.11.2017
Die britische Premierministerin Theresa May muss zittern: Am Dienstag ist das EU-Austrittsgesetz in eine weitere Phase des Gesetzgebungsverfahrens gegangen. Die Abgeordneten im britischen Parlament in London haben dabei erstmals Gelegenheit, Änderungsanträge zur Abstimmung zu stellen (Archiv).
Die britische Premierministerin Theresa May muss sich auf eine Zitterpartie einstellen: Am Dienstag begann die erste von acht Debatten im britischen Parlament in London um das geplante EU-Austrittsgesetz.
14.11.2017
Der fünfjährige  Flüchtlingsbub wurde unter dem Wagen eines Güterzugs gefunden. (Symbolbild)
In Südtirol wird nach den Eltern eines fünfjährigen Flüchtlingsbuben gesucht, der zusammengekauert unter dem Wagen eines Güterzugs am Grenzbahnhof Brenner gefunden wurde. Der Zug war in Richtung Österreich unterwegs.
14.11.2017
Prozessbeginn in Oslo: Der Klimaprozess in Norwegen könnte nach Einschätzung von Juristen zu einem weltweiten Präzedenzfall werden.
Der Umweltverband Greenpeace hat dem norwegischen Staat vor Gericht vorgeworfen, das Grundgesetz und das Klimaabkommen von Paris verletzt zu haben. Es geht dabei um Ölförderung in der arktischen Barentssee.
14.11.2017
Wer im Gespräch das Verhalten seines Gegenübers nachmacht, steigert in den Augen dieses Gegenübers seine Beliebtheit. (Symbolbild)
Wer andere beim Kennenlernen nachahmt, macht sich beliebt - zumindest innerhalb des eigenen Geschlechts. Zu diesem Ergebnis kommt eine kürzlich veröffentlichte Studie der Freien Universität Berlin und der Uni Leipzig.
14.11.2017
Beverly Young Nelson erklärte, Moore habe sie in den siebziger Jahren sexuell belästigt.
Der umstrittene US-Republikaner Roy Moore sieht sich neuen Belästigungsvorwürfen ausgesetzt. Zahlreiche Konservative rücken von dem Kandidaten ab. Moores Wahlkampfteam spricht von einer "Hexenjagd".
14.11.2017
Der Google-Konzern ist nun auch in den USA in die Fänge der Justiz wegen Wettbewerbsfragen geraten. (Archivbild)
Nach massivem Ärger mit Wettbewerbshütern in Europa muss sich Google erstmals seit Jahren auch wieder entsprechenden Untersuchungen in den USA stellen.
14.11.2017
Solarstrom im Flüchtlingslager: In Jordanien wurde am Montag die grösste Anlage für Solarstrom eingeweiht.
Jordanien hat am Montag die grösste solarbetriebene Stromanlage in einem Flüchtlingslager eingeweiht. So sollen künftig 4000 Sonnenkollektoren Strom für Flüchtlinge liefern.
13.11.2017
Russlands Präsident Putin (r) hat bei einem Treffen mit seinem türkischen Amtskollegen Erdogan für seine gemeinsame Erklärung mit den USA zum Syrien-Krieg geworben. Darin gehe darum, die IS-Terrormiliz endgültig zu besiegen und die syrische Souveränität zu wahren.
Der russische Präsident Wladimir Putin hat bei einem Treffen mit seinem türkischen Amtskollegen Recep Tayyip Erdogan für seine gemeinsame Erklärung mit den USA zum Syrien-Krieg geworben.
13.11.2017
Eine Einigung der britischen Regierung mit der EU über den EU-Austritt soll dem Parlament in London zur Abstimmung vorgelegt werden. Das kündigte Brexit-Minister David Davis an. (Archivbild)
Eine Einigung der britischen Regierung mit der EU über den EU-Austritt soll dem Parlament in London zur Abstimmung vorgelegt werden. Die Abgeordneten würden Zeit bekommen, die abschliessende Vereinbarung zu prüfen sowie darüber zu debattieren und abzustimmen.
13.11.2017
US-Präsident Donald Trump (links) verzichtete bei einem Treffen mit dem philippinischen Staatspräsidenten Rodrigo Duterte darauf, dessen brutales Vorgehen im Kampf gegen Drogen anzusprechen.
US-Präsident Donald Trump ist am Montag vom philippinischen Staatschef Rodrigo Duterte in Manila empfangen worden. Der US-Präsident verzichtete darauf, den brutalen Anti-Drogen-Kampf von Duterte zu brandmarken.
13.11.2017
Die EU-Aussenbeauftragte Federico Mogherini bei der Unterzeichnung des Grundsatzpapiers für eine EU-Verteidigungsunion. Neben ihr der Italienische Aussenminister Angelino Alfano.
Die EU hat eine verstärkte Zusammenarbeit im Verteidigungsbereich auf den Weg gebracht. Aussen- und Verteidigungsminister von 23 der 28 EU-Staaten unterschrieben am Montag in Brüssel ein Dokument, das den Grundstein für eine europäische Verteidigungsunion legt.
13.11.2017
Mit den Sanktionen will die EU die Regierung von Staatschef Nicolás Maduro mit der Opposition an den Verhandlungstisch bringen. (Archivbild)
Die EU-Staaten haben Sanktionen gegen die venezolanische Regierung verhängt. Die EU-Aussenminister beschlossen am Montag in Brüssel ein Verbot der Lieferung von Waffen und von Material, das für die "innere Unterdrückung" verwendet werden kann.
13.11.2017
Frankreichs Präsident Emmanuel Macron und seine Frau Brigitte sprechen am Montag in Paris mit Angehörigen von Opfern der Terroranschläge vom 13. November 2015.
Mit schlichten Zeremonien hat Frankreich am Montag der 130 Toten und mehr als 350 Verletzten der islamistischen Anschläge vor zwei Jahren gedacht. Präsident Emmanuel Macron und sein Amtsvorgänger François Hollande besuchten die sechs Pariser Anschlagsorte.
13.11.2017
Die Bilder einer Überwachungskamera zeigen nach starkem Vermuten die Ex-RAF Terroristen Burkhard Garweg (r.) und Ernst-Volker-Staub, die am 07.05.2016 in Hildesheim (Niedersachsen) vergeblich versuchen einen Geldboten zu überfallen.
Drei nach einer Überfallserie gesuchte ehemalige Terroristen der "Rote Armee Fraktion" (RAF) halten sich nach Vermutung der deutschen Polizei möglicherweise im Mittelmeerraum auf. Das teilte das Landeskriminalamt (LKA) von Niedersachsen am Montag mit.
13.11.2017
In Hollywood haben zahlreiche Personen gegen sexuelle Belästigung demonstriert.
In Hollywood haben Hunderte Menschen gegen sexuelle Gewalt und Belästigung am Arbeitsplatz protestiert.
13.11.2017
ASEAN-Gipfel hat in Manila begonnen - vor der Tür der Regierungschefs demonstrieren rund tausend Personen.
Begleitet von Krawallen hat auf den Philippinen der Südostasien-Gipfel mit US-Präsident Donald Trump begonnen. In der Hauptstadt Manila zogen am Montag etwa tausend Demonstranten durch die Strassen, um gegen den Besuch zu protestieren.
13.11.2017
26 leere Stühle: Pastor Frank Pomeroy und seine Frau gedenken der Opfer des Anschlags auf ihre Kirchengemeinde.
Eine Woche nach der Gewalttat in einer Kirche im US-Bundesstaat Texas haben sich hunderte Menschen zu einem Gottesdienst in der Nähe der Kirche versammelt.
13.11.2017
Von den eingestürzten Wohnblöcken blieben teilweise nur die Betonpfeiler stehen.
Einen Tag nach dem schweren Erdbeben im Iran und im Irak wird das Ausmass der Katastrophe immer deutlicher. Die iranischen Behörden zählten bisher weit über 400 Tote und mehr als 7000 Verletzte. Diese Zahl könnten noch steigen.
13.11.2017
Der libanesische Ex-Premierminister Hariri will bald in sein Heimatland zurückkehren. (Archiv)
In seinem ersten Interview seit seinem aufsehenerregenden Rücktritt vor gut einer Woche hat der ehemalige libanesische Ministerpräsident beteuert, "sehr bald" in die Heimat zurückzukehren. Saad Hariri sagte aber nicht, wann dies geschehen werde.
12.11.2017
Dürfte Staatspräsident Sloweniens bleiben: Borut Pahor. (Archiv)
In Slowenien steuert Staatspräsident Borut Pahor auf eine zweite Amtszeit zu. Der 54-Jährige erzielte am Sonntag knapp 54 Prozent der Stimmen, teilte die staatliche Wahlkommission nach Auszählung der Hälfte aller abgegebenen Wahlzettel in Ljubljana mit.
12.11.2017
Geflüchtete Rohingya-Frauen in einem Flüchtlingslager in Bangladesch.
In Myanmar haben Soldaten nach UNO-Angaben Frauen der verfolgten Rohingya-Minderheit systematisch vergewaltigt. Bei den Vergewaltigungen könne es sich um Verbrechen gegen die Menschlichkeit handeln.
12.11.2017
Der britische Thronfolger Prinz Charles legt einen Kranz am Denkmal für die gefallenen Soldaten nieder.
Die britische Königsfamilie hat in einer Zeremonie der Kriegstoten Grossbritanniens gedacht. Thronfolger Prinz Charles legte am Denkmal für die gefallenen Soldaten in London zwei Kränze nieder, einen eigenen und einen im Namen seiner Mutter Königin Elizabeth II.
12.11.2017
Demonstrant am Rande der Klimakonferenz in Bonn mit Globus und Fiebermesser
Die UNO-Klimakonferenz in Bonn ist zur Hälfte vorbei und Schweizer Delegationschef Franz Perrez zieht eine ernüchternde Zwischenbilanz. Entwicklungsorganisationen sprechen sogar von einem enttäuschenden Konferenzverlauf.
12.11.2017
Das australische Flüchtlingslager auf der Insel Manus. (Archiv)
Trotz der offiziellen Schliessung eines australischen Flüchtlingslagers in Papua-Neuguinea weigern sich weiterhin hunderte Bewohner, dieses zu verlassen. Sie weigern sich, in andere Unterkünfte gebracht zu werden, da sie Übergriffe örtlicher Bewohner fürchten.
12.11.2017
Erneut protestieren Menschen gegen den US-Präsidenten Donald Trump in Manila.
Nur wenige Stunden vor der Ankunft Donald Trumps zum Gipfeltreffen des ASEAN-Staatenbundes auf den Philippinen haben zahlreiche Menschen in der Hauptstadt Manila gegen den US-Präsidenten demonstriert.
12.11.2017
US-Präsident Donald Trump sagte am Sonntag nach einem Treffen mit Vietnams Präsidenten Tran Dai Quang, dass er in der Russland-Affäre den Angaben der US-Geheimdienste Glauben schenke.
US-Präsident Donald Trump hat sich in der Affäre um eine mutmassliche Einmischung Russlands in den US-Präsidentschaftswahlkampf hinter die US-Geheimdienste gestellt.
12.11.2017
In Äquatorialguinea wird ein neues Parlament gewählt - die Opposition in dem autoritär geführten Land hofft zumindest auf einen Achtungserfolg.
Im zentralafrikanischen Erdölstaat Äquatorialguinea wird am Sonntag ein neues Parlament gewählt. Rund 300'000 Wahlberechtigte sind dazu aufgerufen, die beiden Kammern des Parlaments in Malabo neu zu bestimmen.
12.11.2017
US-Präsident Donald Trump präsentiert die angedeutete Lösung im Nordkorea-Konflikt: China würde weitere Sanktionen gegen Nordkorea mittragen.
Chinas Staatschef Xi Jinping hat nach Worten von US-Präsident Donald Trump einer Verschärfung der Sanktionen gegen Nordkorea zugestimmt. "Präsident Xi von China hat gesagt, dass er die Sanktionen gegen Nordkorea ausweitet".
12.11.2017
In Tansania sind bei einem Ausbruch der Cholera bereits 18 Personen gestorben. (Archivbild)
Durch einen Ausbruch der Krankheit Cholera sind in Tansania binnen zwei Monaten bereits 18 Menschen ums Leben gekommen. Zwischen dem 1. September und dem 30. Oktober seien 570 Cholera-Fälle registriert worden.
12.11.2017
Aktuelle Ausgabe
Wettbewerb
Duo Messer und Gabel
Zu gewinnen 5 x 2 Tickets "Comedy-Duo Messer&Gabel im SAL in Schaan
09.10.2017
Markt & Konsum
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Facebook
Finance News
Top